21. November 2022, 21:12 Uhr

Großer Andrang

21. November 2022, 21:12 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank
Reges Interesse herrschte am vorsortierten Flohmarkt für Kinderbedarf in Nieder-Ohmen. FOTO: SF

Vor der eigentlich Öffnung des Flohmarkts für Kinderbedarf in Nieder-Ohmen im Dorfgemeinschaftshaus hatten die Schwangeren die Möglichkeit, in aller Ruhe zu shoppen und zu stöbern. Die Besucher konnten unter rund 5000 Artikeln auswählen und etwa 70 Verkäufer waren am Start. Gut erhaltene Kleidung, Baby-Ausstattung, Spielsachen und Fahrzeuge aus zweiter Hand und so manches Schnäppchen konnten gekauft werden. Das Nieder-Ohmener Orga-Team hatte im Vorfeld wieder viel zu tun, um alles für den vorsortierten Kindersachen-Flohmarkt herzurichten.

Das abendliche Ambiente hatte etwas ganz Besonderes. Im Außenbereich gab es frisch gegrillte Würstchen und herrliche Cocktails und weitere Köstlichkeiten. Voll bepackt verließen die Besucher die »Shopping-Zone« im Dorfgemeinschaftshaus und man freute sich, dass man für wirklich gute Preise gute Ware kaufen konnte. Die Besucher waren auch froh darüber, dass man bequem mit Karte zahlen konnte.

Auf die Beine gestellt worden war der Flohmarkt vom bewährten Eltern-Team der Kita Nieder-Ohmen sowie weiteren Vereinen und Unterstützern. Die Veranstalter freuten sich über den großartigen Besuch und sie bedankten sich bei allen ehrenamtlichen Helfern sowie den Mücker Sponsoren. Der Erlös kommt unter anderem den Kindern in der Kita und dem Zeltlagerverein zugute.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos