23. Juli 2021, 21:33 Uhr

Hohe Ehre für Fassenachter

23. Juli 2021, 21:33 Uhr
Avatar_neutral
Von Herbert Schott
Hans-Joachim Gelhar in seinem alten Präsidentenoutfit mit Timo Wagner bei der Urkundenübergabe. FOTO: HSO

Eigentlich war die Ernennung von Hans-Joachim Gelhar zum Ehrenvorsitzenden des Knuts Hut Club (KHC) bereits für die Jahreshauptversammlung im November 2020 vorgesehen. Aber damals machte die Corona-Pandemie dem Vorstand einen Strich durch die Rechnung und die Ehrung musste zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Der ehemalige Vorsitzende Timo Wagner nutzte nun die Gelegenheit beim diesjährigen Jahresrückblick, um einem verdienten Mitglied die Ehre zuteil werden zu lassen. Wagner erschien dazu sogar im alten Präsidentenkostüm von Gelhar. Ohne den laufe im »Fealler Karneval« fast gar nichts, so titelte die Presse Anfang des Jahres 1996.

Alles fing 1985 in der Kneipe an

Angefangen hat Gelhars närrische Leidenschaft 1985 in der Groß-Feldaer Kneipe beim »Pit«, als er gefragt wurde, ob er sich vorstellen kann, das Präsidentenamt zu übernehmen. Die Neugierde und die Lust auf etwas Neues waren so groß, dass er schon kurz darauf die erste Fremdensitzung moderiert hat. Von dieser Zeit an hat der » Fealler Karneval« ihn nicht losgelassen. Fortan hat er alle Höhen und Tiefen des KHC miterlebt und auch den Verein kontinuierlich wachsen sehen. Mittlerweile verfügt der KHC über ein eigenes Bühnenbild, passend zum jeweiligen Motto, über zahlreiche Kostüme und eine professionelle Akkustik.

Weiter für den Knuts Hut Club tätig

Genau diese Professionalität sei Gelhar immer immens wichtig gewesen. Dein Motto: »Wenn der Gast die Halle betritt, muss er staunen«. Sichtlich gerührt nahm Hans-Joachim Gelhar die Ehrung entgegen und bedankte sich in seiner bekannten Art. »Ich werde auf keinen Fall mich nun zur Ruhe setzen und noch hoffentlich lange dem KHC mit Rat und Tat die Treue halten«.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos