28. September 2022, 21:36 Uhr

In Erinnerungen an Fest schwelgen

28. September 2022, 21:36 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank
Bei einem Kinoabend in der Kirche inGroß-Eichen wurden Erinnerungen an die 1000-Jahr-Feier wach. FOTO: SF

Die evangelische Kirchengemeinde Groß-Eichen hatte jetzt in das Gotteshaus zum Kirchen-Kino eingeladen. Im Jahre 2018 feierte Groß-Eichen seine 1000-Jahr-Feier und der ganze Ort war im Ausnahmezustand. Pfarrerin Kerstin Kiehl hatte zu den Anfängen von Groß-Eichen ein Historienspiel geschrieben. Zahlreiche Menschen aus Groß-Eichen und Nachbarorten standen als »Zeitreisende« auf der Bühne. Damals war die Turnhalle voll besetzt und alles endete mit einem frenetischen Applaus.

Es war der Wunsch viele Mitspieler und Bürger, den damals aufgezeichneten Film noch einmal zu sehen. Dann kam die Zeit ohne öffentliche Veranstaltungen und nun war es am regnerischen Sonntag soweit. Man kam in der Kirche zusammen und ließ das Historienspiel noch einmal Revue passieren. Dabei kamen so viele alte Erinnerungen hoch, dass man noch tagelang in Erinnerungen schwelgte. Als »Bonuszugabe« wurde auch der Hessenschaubericht aus 2007 gezeigt. Damals war Groß-Eichen zum »Dollen Dorf« gekürt worden. Auch das waren bleibende Erinnerungen. Man verlebte einen schönen Nachmittag in der Kirche. Ein besonderer Dank ging an Leon Schomber und sein Team sowie an Thorsten Lang, der an diesem Tag für die Technik zuständig war.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos