11. November 2021, 21:28 Uhr

Naturschützer mähen

11. November 2021, 21:28 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Arbeitseinsatz der Vogel- und Naturschutzgruppe Maulbach. FOTO: PM

Eine wahrlich herausfordernde Aufgabe hatten sich die Mitglieder der Vogel- und Naturschutzgruppe Maulbach gestellt, die sich zu einem Arbeitseinsatz am Fischteich vor dem Ziegenberg getroffen hatten. Es galt, das hohe Gras auf der gesamten Fläche, auch um die Fischteiche herum zu mähen und den Heckenwuchs zurückzuschneiden.

Dadurch sollten der Verlandung des Teichs Einhalt geboten und die Sonneneinstrahlung auf die Fläche verbessert werden. Zahlreiche Helfer hatten sich eingefunden, auch die Jugendgruppe des Vereins unterstützte den Arbeitseinsatz nach Kräften.

Zeitweise waren vier Motorsensen in Aktion, Grundlage für einen guten Arbeitsfortschritt, aber auch genügend »Fußsoldaten«, die das Schnittgut von der Fläche trugen und an zwei Stellen auf dem Grundstück sammelten. Ein Großteil des Schnittgutes wurde am darauffolgenden Wochenende zur Sammelstelle für Grünabfälle auf der Roten Kuh verfrachtet. Die fleißigen Helfer wurden durch strahlenden Sonnenschein belohnt, und motiviert durch den raschen Fortschritt der Arbeiten waren alle »mit Herz und Seele bei der Sache. Was sich zu Beginn noch als schier unüberwindlicher Berg dargestellt hatte, das wurde durch den vereinten Einsatz mühelos bewältigt. Nach getaner Arbeit wurden die doch recht hungrigen Mägen mit einigen Grillwürstchen und frisch gekeltertem Apfelsaft besänftigt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos