21. September 2022, 21:51 Uhr

Neuer Früchteteppich ist fertig

21. September 2022, 21:51 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank
Der neue Früchteteppich kann in der Ruppertenröder Kirche bestaunt werden. FOTO: Sf

Ab dem kommenden Sonntag, dem 25. September, kann der neue Früchteteppich in der Kirche in Ruppertenrod bestaunt werden. Es ist bereits der 24. Früchteteppich und er ist auch dieses Mal wieder besonders farbenfroh und leuchtend. Die Künstlerinnen sind Silvia Schleuning, Elsbeth Schmidt, Silvia Horst und Angelika Scharrenbach.

Glaube, Hoffnung und Liebe, sind die drei Bestandteile, die ein jeder Christ in seinem Leben benötigt, so die drei Schöpferinnen des diesjährigebn Früchteteppichs.

Akelei und Buchweizen

In diesem Jahr hat das fertige Bild ein Maß von zwei auf zwei Meter. Christiane Hümmer aus Londorf ist wohl das ganze Jahr durch die Gärten und die Natur gestreift, um viele der Bestandteile des Werkes zu sammeln. Sie hat den »Körnerteppich-Frauen« ganz viel sortiertes und getrocknetes Blütenmaterial zur Verfügung gestellt.

Verwendet wurden für das Bild beispielsweise Schwarze Mohnsaat, Kornblumen, Pfefferminze, Liebstöckel oder auch Schachtelhalm. Das Kreuz in der Mitte ist aus Koriander gelegt worden. Weiterhin sind noch Buchweizen und Schwarzer Tee sowie Petersilie, Graupen und Akelei sowie verschiedene Griesarten verarbeitet worden, um einiges zu nennen. Das 24. Körnerbild ist erneut sehr anspruchsvoll.

Der Früchteteppich sendet nicht nur die optische Faszination aus, sondern auch der Geruchssinn wird beim Betrachten inspiriert. Die Vielfalt der verwendeten Blumen und Gewürze verströmt einen besonderen Geruch in der Kirche. Während der Öffnungszeiten gilt die Kirche Ruppertenrod schon als Pilgerstätte. Von Marburg über Kassel bis nach Frankfurt reisen in jedem Jahr Menschen an, um das Kunstwerk anzusehen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie man mit den Produkten aus der Natur solche eine Farbenpracht herstellen kann.

Im Gottesdienst am 2. Oktober (9.15 Uhr) wird die diesjährige Ausstellung mit dem neuen Körnerbild offiziell eröffnet.

Die Öffnungszeiten sind bis zum 30. Oktober immer sonntags von 14 bis 17 Uhr und von dienstags bis samstags von 16 bis 18 Uhr. Am Ruppertenröder Herbstmarkt, dem 29. Oktober, ist der Früchteteppich von 12 bis 18 Uhr zu sehen.

Wer gerne in Gruppen anreisen und separate Termine vereinbaren möchte, kann dies bei Elsbeth Schmidt unter 06400-7301 tun.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos