11. August 2022, 21:18 Uhr

Neues Geschirr für Grillanlage

11. August 2022, 21:18 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Spendenübergabe an der Grillanlage am Nikolausberg: Landrat Manfred Görig (6. v. re.) übergibt 1200 Euro aus OVAG-Mitteln an den »Club Alte Kameraden«, mit dabei auch Bürgermeister Daniel Müller (7. v. re.). FOTO: VOGELSBERGKREIS

Der Nikolausberg in Nieder-Gemünden ist seit Jahren ein Anlaufpunkt für die Menschen aus der Gemeinde Gemünden. Aus gutem Grund, denn der »Club Alte Kameraden« pflegt und unterhält dort eine Grillanlage mit Spielplatz, die zu kultureller Begegnung und Freizeitgestaltung einlädt. Das ehrenamtliche Engagement unterstützt der Vogelsbergkreis.

Landrat Manfred Görig übergab dieser Tage eine Spende des kommunalen Energieversorgers OVAG in Höhe von 1200 Euro. Mit diesem Betrag unterstützt man die Anschaffung von wiederverwendbarem Geschirr und Besteck für die Nutzung bei Festen in der Anlage.

Weniger Abfall

»Die Grillanlage am Nikolausberg ist für Menschen aus Gemünden ein wichtiger Begegnungsort. Die OVAG-Spende für die Anschaffung von bruchsicherem Geschirr und Besteck ist bestens angelegtes Geld«, unterstreicht der Landrat. Deshalb hat er sich im OVAG-Spendenbeirat dafür eingesetzt, die 2400-Euro-Anschaffung des Vereins finanziell zu unterstützen.

Auch für die »Alten Kameraden« war und ist die Corona-Pandemie eine Herausforderung, wie sich im Gespräch zeigte. Denn Einnahmen, die sonst in die Erhaltung und Erneuerung der Anlage fließen, sind kleiner ausgefallen. Die OVAG-Spende für die Ausstattung hilft daher dem Verein sehr und »das wiederverwendbare Geschirr sorgt bei Veranstaltungen an der Grillanlage für erheblich weniger Abfall. Auch aus diesem Grund ein wichtiger Beitrag«, sagt Görig. Er wünscht dem Verein, der inzwischen auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, auch in Zukunft alles Gute.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos