23. Juni 2021, 21:32 Uhr

Plausch im Garten und Infos zum Wohnprojekt

23. Juni 2021, 21:32 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Bei den Veranstaltungen in der Alten Kelterei gibt es immer interessante Einblicke in Kunsthandwerk. FOTO: PM

Kirtorf (pm). Mit einem »offenen Garten« startete kürzlich nach coronabedingter Zwangspause die Alte Kelterei in Arnshain ihr - allerdings abgespecktes - Veranstaltungsprogramm wieder.

Bei angenehmen, leicht abgekühlten Temperaturen konnten am Sonntag Garteninteressierte das beeindruckende Gelände rund um das Fachwerkensemble besuchen. In dem liebevoll gestalteten Garten hat die Natur eine große Vielfalt an Zier- und Nutzpflanzen entstehen lassen, die manch Gärtnerherz höherschlagen ließ. Dort fand jeder ein schönes Plätzchen in einer der vielen gemütlichen Sitzecken oder unter dem zentralen Gartenpavillon, um sich gemeinsam mit Freunden oder der Familie den selbstgebackenen Kuchen schmecken zu lassen.

Eine kleine Ausstellung mit Skulpturen und Gemälden regionaler Künstlerinnen und der Kellerflohmarkt waren ebenso für Besucher geöffnet. Viele nutzen die Gelegenheit auch, um sich vor Ort über das Wohnprojekt mit dem Motto »Leben und leben lassen« zu informieren. Die neu entstandenen Gebäude stießen dabei genauso auf Interesse wie der noch in Planung befindliche Umbau der großen Scheune für weitere Wohnungen. Bei der ausführlichen Beantwortung der Fragen nahmen sich die Veranstalter viel Zeit; ihre Begeisterung für das Projekt schwang dabei stets deutlich mit.

Die Mitglieder des Fördervereins des Wohnprojektes hoffen nun, auch in den kommenden Wochen und Monaten ihre vorgesehenen Veranstaltungen durchführen zu können. Dazu gehören Tage im Juli, die Kunsthandwerkern eine Plattform bieten, ihre Erzeugnisse zu präsentieren; außerdem sind im September kreative Treffen zum Arbeiten mit Ton, mit Wolle oder Bilder herstellen mit Acrylfarben sowie eine Lesung geplant. Alles ist stets begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten und der Möglichkeit, das Gartengelände zu genießen.

Die genauen Termine und weitere Informationen dafür sind auf der Homepage des Wohnprojekts (www.wohnprojekt-arnshain.de unter dem Menüpunkt »Aktuelles«) zu finden. Telefonische Auskunft ist unter 06692/919210 zu erhalten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos