30. Juli 2021, 21:36 Uhr

Reise durch die Musikgeschichte

30. Juli 2021, 21:36 Uhr

»Forgotten Tunes« ist ein in der Corona-Pandemie entstandenes Vater-Sohn-Projekt, mit fast vergessenen Melodien der Rockgeschichte. Diesen Sonntagnachmittag, den 1. August, präsentieren Oliver Kurland (Gesang) und sein Sohn Joshua Kurland (Gitarre) ihr »Baby«, interpretieren Klassiker neu und werden von Alexander Marek am Schlagzeug unterstützt.

Das Besondere des Trios: Obwohl sich nur auf Gesang, Akustikgitarre und Schlagzeug konzentriert wird, trauen sich die Drei trotzdem mitunter auch härtere Töne anzuschlagen, so wie man sie vielleicht bisher noch nicht gehört hat.

Mit Songs von Manowar, Deep Purple oder Black Sabbath und Dire Straits werden sich sowohl Hard-Rock-Fans als auch Classic-Rock-Fans gut unterhalten fühlen. Erweitert wird die Setlist um ausgewählte Songs des Pop-Rock wie von Prince, Marillion oder David Bowie. So ist an dem Nachmittag im Villa-Garten eine kleine Reise durch fast 50 Jahre Musikgeschichte möglich. Die »bühne rôtbuche« des »hôtel villa raab« kehrt mit dem kostenlosen Konzert zurück zur Idee, Künstlern eine Möglichkeit zu bieten, vor Publikum aufzutreten. Einlass ist um 14 Uhr, Beginn ist um 15 Uhr. Anmeldungen sind unter www.villa-raab.de möglich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Black Sabbath
  • David Bowie
  • Deep Purple
  • Dire Straits
  • Gesang
  • Geschichte des Rock
  • Marillion
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos