Vogelsbergkreis

Verkehrschaos wegen Brand

Mittleres Verkehrschaos am frühen Samstagabend rund um den Berliner Platz: Die Busse fuhren die Haltestellen nicht an, der Ludwigsplatz war zwischen Roonstraße und Berliner Platz stadteinwärts gesperrt. Ursache der Sperrung war ein um 18.30 Uhr bei der Leitstelle eingegangener Alarm: »Brandeinsatz Küchenbrand Ludwigsplatz.« Zwölf Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und 18 der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Mitte, ein Rettungswagen zur Eigenabsicherung der Feuerwehreinsatzkräfte sowie Polizeibeamte eilten zum Brandort. Der Direktionsdienst mit Martina Klee, der Leiterin der Berufsfeuerwehr, konnte jedoch sogleich wieder abrücken. »Die zwei Bewohnerinnen der Wohnung im vierten Obergeschoss warteten bereits vor dem Rundbau auf uns. Brandursache war ein Gegenstand, der im Backofen in Brand geraten war«, teilte Einsatzleiter Kersten Nette mit. Mit Wasser wurde die Glut gelöscht, mit einem Rauchvorhang die ausschließlich verrauchte Küche abgedichtet und Lüftungsmaßnahmen ergriffen. Um 19.20 Uhr hob die Feuerwehr die Straßensperre wieder auf.
27. Juni 2022, 21:54 Uhr
chh_feuerwehr_270622
Kleiner Brand, große Auswirkungen. FOTO: IGE

Mittleres Verkehrschaos am frühen Samstagabend rund um den Berliner Platz: Die Busse fuhren die Haltestellen nicht an, der Ludwigsplatz war zwischen Roonstraße und Berliner Platz stadteinwärts gesperrt. Ursache der Sperrung war ein um 18.30 Uhr bei der Leitstelle eingegangener Alarm: »Brandeinsatz Küchenbrand Ludwigsplatz.« Zwölf Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und 18 der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Mitte, ein Rettungswagen zur Eigenabsicherung der Feuerwehreinsatzkräfte sowie Polizeibeamte eilten zum Brandort. Der Direktionsdienst mit Martina Klee, der Leiterin der Berufsfeuerwehr, konnte jedoch sogleich wieder abrücken. »Die zwei Bewohnerinnen der Wohnung im vierten Obergeschoss warteten bereits vor dem Rundbau auf uns. Brandursache war ein Gegenstand, der im Backofen in Brand geraten war«, teilte Einsatzleiter Kersten Nette mit. Mit Wasser wurde die Glut gelöscht, mit einem Rauchvorhang die ausschließlich verrauchte Küche abgedichtet und Lüftungsmaßnahmen ergriffen. Um 19.20 Uhr hob die Feuerwehr die Straßensperre wieder auf.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/verkehrschaos-wegen-brand;art74,821443

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung