Vogelsbergkreis

Von der Straße gegen Baum geschleudert

Es gab wieder einen schweren Verkehrsunfall auf der Straße von Bernsfeld nach Nieder-Ohmen. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Am Freitag gegen 17.45 Uhr war ein 19-jährige Pkw-Fahrer aus Grünberg mit seinem Wagen auf der Landstraße vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
24. Mai 2021, 21:58 Uhr
Jutta Schuett-Frank
m_crash_250521
Zwei Schwerverletzte gibt es bei einem Verkehrsunfall nahe Nieder-Ohmen. FOTO: SF

Es gab wieder einen schweren Verkehrsunfall auf der Straße von Bernsfeld nach Nieder-Ohmen. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Am Freitag gegen 17.45 Uhr war ein 19-jährige Pkw-Fahrer aus Grünberg mit seinem Wagen auf der Landstraße vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Er fuhr durch die unbefestigte Bankette und konnte den Pkw wieder auf die Fahrbahn zurücksteuern. Dann verlor er laut Polizeibericht die Kontrolle über seinen Pkw, kam erneut nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite des Pkw gegen einen Baum. Er und der 18-jährige Beifahrer aus Mücke wurden schwer verletzt.

Ersthelfer versorgten die Beiden. Sie wurden mit Rettungswagen und Hubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung. Im Einsatz waren rund 25 Kräfte der Feuerwehr Nieder-Ohmen unter Leitung des Teams Gemeindebrandinspektor um Martin Schlosser. Vor Ort waren neben der Polizei zwei Rettungswagen und der Notarzt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/von-der-strasse-gegen-baum-geschleudert;art74,736642

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung