13. November 2019, 20:22 Uhr

Busse ersetzen S 6 am Wochenende

13. November 2019, 20:22 Uhr
Wer am Wochenende nach Frankfurt möchte, muss sich auf eine längere Anreise einstellen (Foto: pe)

Wer am Wochenende nach Frankfurt möchte, muss sich auf eine längere Anreise einstellen. Neben der Sperrung einer A 5-Brücke zwischen dem Nordwestkreuz und dem Bad Homburger Kreuz (und dem Umweg über die A 661) wird es auch im Zugverkehr zu Einschränkungen kommen: Wegen Brückenarbeiten zwischen Bad Vilbel und Frankfurt West endet die S 6 ab Friedberg am Freitag um 23.47 Uhr in Bad Vilbel.

Verspätungen bis zu 30 Minuten

Von dort fahren Ersatzbusse bis zum Hauptbahnhof (ohne Halt an Messe und Galluswarte). Auch am Samstag und Sonntag fährt keine S-Bahn zwischen Frankfurt und Bad Vilbel. Zusätzlich zu den Ersatzbussen verkehren zwischen Bad Vilbel und Hauptbahnhof auch Direktbusse, die nur an der Konstablerwache« halten. Es könne zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten kommen, meldet der RMV. Die Regionalzug-Linie RE 30 zwischen Friedberg und Frankfurt wird am Wochenende über Hanau umgeleitet. Der Frankfurter Hauptbahnhof wird dadurch in gut 40 Minuten erreicht. In Richtung Gießen/Kassel fahren die Züge etwa 30 Minuten früher ab. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Ersatzbussen nicht möglich. Die Züge der Linie RB 49 entfallen zwischen Friedberg und Hanau. Alternativ können die Linien RB 40/RB 41 genutzt werden; die Züge halten in Assenheim, Nidderau, Ostheim, Bruchköbel und Hanau Nord. Die Linie RB 34 verkehrt am Samstag nur zwischen Stockheim und Bad Vilbel.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Schienenverkehr
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen