11. November 2019, 20:46 Uhr

Exhibitionist festgenommen

11. November 2019, 20:46 Uhr

Vor einem Wohnhaus am Bahnhofsvorplatz masturbierte ein Mann am Freitagabend, gegen 22.50 Uhr mit heruntergelassener Hose. Dabei positionierte er sich so, dass er von einer Anwohnerin offenbar gesehen werden wollte. Nach seiner Tat urinierte der Fremde noch gegen die Hauswand, bevor er in einen Bus stieg und davonfuhr, teilt die Polizei mit.

Aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung des Mannes, konnte die Polizei einen 34-jährigen Tatverdächtigen aus Frankfurt jedoch kurz darauf vorübergehend festnehmen. Dazu wurde der Bus von den Beamten an der Frankfurter Straße angehalten. Der Verdächtige musste mit zur Dienststelle, durfte diese im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen jedoch wieder verlassen. Gegen ihn wird wegen der exhibitionistischen Handlung ermittelt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Exhibitionisten
  • Hosen
  • Polizei
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen