Bad Vilbel & Karben

Kurve nicht bekommen: Hinweise auf Fahrer gesucht

Nachdem es am Montag gegen 17.10 Uhr im Einmündungsbereich Elisabethenstraße/Am Drais einen lauten Knall gab, wurden Zeugen auf einen davonfahrenden Pkw aufmerksam, dessen Fahrerin offenbar zuvor beim Abbiegen die Kurve nicht bekommen hatte und gegen eine Grundstücksbegrenzung geprallt war. Aufgrund der Zeugenaussagen konnte die Polizei das Fahrzeug ermitteln. Es handelt sich um einen weißen Peugeot 508. Noch unklar ist, wer das Auto zum Unfallzeitpunkt nutzte, wobei Hinweise darauf vorliegen, dass eine Minderjährige ohne Fahrerlaubnis damit unterwegs gewesen sein könnte. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Telefon 0 61 01/5 46 00, in Verbindung zu setzen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.
28. August 2019, 20:26 Uhr
Redaktion

Nachdem es am Montag gegen 17.10 Uhr im Einmündungsbereich Elisabethenstraße/Am Drais einen lauten Knall gab, wurden Zeugen auf einen davonfahrenden Pkw aufmerksam, dessen Fahrerin offenbar zuvor beim Abbiegen die Kurve nicht bekommen hatte und gegen eine Grundstücksbegrenzung geprallt war. Aufgrund der Zeugenaussagen konnte die Polizei das Fahrzeug ermitteln. Es handelt sich um einen weißen Peugeot 508. Noch unklar ist, wer das Auto zum Unfallzeitpunkt nutzte, wobei Hinweise darauf vorliegen, dass eine Minderjährige ohne Fahrerlaubnis damit unterwegs gewesen sein könnte. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Telefon 0 61 01/5 46 00, in Verbindung zu setzen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Kurve-nicht-bekommen-Hinweise-auf-Fahrer-gesucht;art469,622556

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung