06. August 2019, 20:38 Uhr

Rainer Weisbecker kehrt zurück

06. August 2019, 20:38 Uhr

Rainer Weisbecker ist neben seiner Profession als Mundart-Singer und Songwriter vor allem eins - nämlich »Frankforder«. Er gastiert am Freitag, 9. August, 19.30 Uhr, in der Vilbeler Straußwirtschaft in der Hasengasse 1.

Unter dem Titel »livehafdisch« singt er Lieder und einfühlsame Liebesballaden, erzählt lustige Anekdoten und Geschichten, rezitiert Gedichte aus eigener und fremder Feder und er huldigt allgemein einem knackigen Dialekt-Blues.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Die Straußwirtschaft Hasengasse ist am Freitag ab 18.30 Uhr geöffnet, es befinden sich nur Getränke im Angebot, keine Speisen.

Rainer Weisbecker ist 1953 im Frankfurter Stadtteil Niederrad geboren und hier im »Wilden Südwesten« der Mainmetropole aufgewachsen.

Der ehemalige Gitarrist der legendären »Headline Bluesband« und Aushilfsbassist der »Frankfurt City Blues Band« schreibt seit Anfang der 70er Jahre Lieder, Gedichte, Geschichten und Blues im heimischen Dialekt. Er ist Mitglied im Ensemble des Frankfurter Mundart-Rezitations-Theaters »Rezi Babbel« und arbeitet seit Jahren als freischaffender Mundartdichter und Liedermacher.

Weisbecker hat mittlerweile acht Mundartbücher und sechs CDs mit Liedern und Blues im Frankfurter Dialekt veröffentlicht. Vor vier Jahren hat Rainer Weisbecker mit »Schatzebobbes Records« sein eigenes Plattenlabel gegründet. Seit 2017 ist der Frankfurter Träger des Ordens »De lachende Frankforter«, der von der Bornheimer Karnevalgesellschaft vergeben wird. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bluesbands
  • Dialekte
  • Gedichte
  • Liedermacher und Singer-Songwriter
  • Mundartdichter
  • Musiklabels
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos