01. November 2017, 17:00 Uhr

"Trödeltrupp" in Petterweil

»Trödeltrupp« von RTL II räumt in Petterweil auf

Petterweil im Trödelfieber. Der »Trödeltrupp« von RTL II war am Wochenende vor Ort, um Karin McCauley unter die Arme zu greifen. Sie war mit ihrer vollen Lagerhalle überfordert und hatte das TV-Team um Hilfe gebeten. Auch damit sie ihrem großen Traum ein Stück näher kommt.
01. November 2017, 17:00 Uhr
Haben so manchen Schatz verkaufen können: Otto Schulte vom »Trödeltrupp« mit Karin McCauley, Tochter Nicola von Zahn (r.) und Freundin Miriam Hoffmann (l.).

Am vergangenen Samstag standen mehr als hundert Menschen bereits um 10 Uhr vor der Lagerhalle von Karin McCauley. Als ihr Vater verstorben war und sie den Nachlass geerbt hatte, packte sie der Sammelwahn. »Ich hatte den Überblick verloren und nicht mehr gewusst, wie ich das ganze angehen soll. Dann sah ich zufällig die Sendung im Fernsehen und wollte mich informieren«, erzählt McCauley lächelnd.

Als sie beim Suchen zufällig das Anmeldeformular fand, entschied sie sich spontan dazu, es auszufüllen. »Ich habe nicht damit gerechnet, eine Antwort zu bekommen«, gibt siw zu. Doch diese kam recht zügig. Bereits nach wenigen Tagen standen Otto Schulte und sein Team des »Trödeltrupp« beim Privatsender RTL2 vor der Tür, um die Sammlerin beim Entrümpeln zu unterstützen.

Der »Trödeltrupp« wird von Menschen gerufen, die dem Chaos in Garage, Keller oder Dachboden nicht mehr gewachsen sind. Sie haben teilweise schwere Schicksale erlitten, brauchen Geld, um Schulden zu begleichen oder wichtige Vorhaben zu realisieren.

 

Ab auf die grüne Insel

 

hed_trödel3_011117
Im Hof in Petterweil herrscht dichter Andrang beim Flohmarkt.

Karin McCauley hat den Traum, nach Irland auszuwandern. »Mein Mann ist Ire und wir würden beide wirklich gerne dort leben. Wir hoffen durch die Aktion etwas für die Reise zusammenzubekommen«, sagt sie hoffnungsvoll. Tatsächlich bewahrten McCauley und ihre Tochter Nicola von Zahn wahre Schätze in ihren vier Wänden. Nachdem sie eine Anzeige aufgegeben hatten, fanden sich mehrere freiwillige Helfer ein und entrümpelten zusammen mit einem Team der TV-Sendung eine volle Lagerhalle, einen Container und einen Abstellraum. Alle waren so vollgestellt, dass man kaum einen Fuß mehr hineinsetzten konnte. Mehrere Gemälde und Sammlerstücke konnte RTL-Entrümpler Otto Schulte aus diesem Fundus herauspicken und zum Verkauf anbieten.

Polaroid-Kameras und Wandgemälde

Am Samstag schließlich wurde die Lagerhalle für einen offenen Verkauf und einen Dreh für die TV-Sendung bereitgestellt. Mehr als hundert Menschen trafen ein, schauten sich die Objekte an und verhandelten leidenschaftlich. Es gab jede Menge zu finden: Porzellangeschirr, alte Sammlerpuppen, Möbel, Fahrräder und ein alter Motorroller standen zum Verkauf. Besonders ins Auge stach die große Büchersammlung der Familie mit vielen alten und neuen Exemplaren. Auch eine Auswahl an Polaroid-Kameras und diverse Wandgemälde von verschiedenen Künstlern erregten viel Aufmerksamkeit.

Während die potenziellen Käufer durch die Halle schlenderten, begleitete ein Kamerateam das Vorhaben und setzte Verkaufsgespräche mit Schulte in Szene. Dieser stand selbst hinter der Theke und verkaufte fleißig Gegenstände, machte Fotos mit seinen Fans und gab Autogramme. »Ohne Otto hätte ich das niemals geschafft«, berichtete McCauley erleichtert, »Er war eine unglaublich große Hilfe.« Sie wisse zwar, dass sie etwas länger sparen muss, um ihren Traum zu verwirklichen, trotzdem habe der »Trödetrupp« ihr Leben um einiges erleichtert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hilfe
  • Petterweil
  • RTL II
  • RTL Television
  • Träume
  • Karben-Petterweil
  • Sevil Damar
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos