17. Mai 2009, 21:28 Uhr

Neue SU-Ehrenmitglieder

Florstadt (pm). Einstimmig stimmten die Mitglieder der Sport-Union Nieder-Florstadt bei ihrer Jahreshauptversammlung (die WZ berichtete) für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Hartmut Wielitsch und Franz Stanzel.
17. Mai 2009, 21:28 Uhr
Die neue Vorsitzende der Sport-Union Nieder-Florstadt, Ute Biedenkopf, mit den frisch ernannten Ehrenmitgliedern Franz Stanzel (links) und Hartmut Wielitsch. (Foto: pv)

Florstadt (pm). Einstimmig stimmten die Mitglieder der Sport-Union Nieder-Florstadt bei ihrer Jahreshauptversammlung (die WZ berichtete) für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Hartmut Wielitsch und Franz Stanzel.

Als eine ihrer ersten Amtshandlungen konnte die neue Vorsitzende Ute Biedenkopf noch während der Versammlung die Ernennungsurkunden überreichen. In ihrer Laudatio betonte Biedenkopf die vielfältigen Verdienste der beiden Geehrten und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass sie der SU noch lange erhalten bleiben.

Hartmut Wielitsch gehörte von 1982 bis 2009 ununterbrochen dem geschäftsführenden Vorstand an. Er bekleidete von 1982 bis 1988 das Amt des Jugendleiters sowie von 1982 bis 2001 das Amt des ersten Vorsitzenden der Sport-Union. Von 2001 bis 2007 war er stellvertretender Kassierer und mit der Mitgliederverwaltung betraut. Von 2007 bis 2009 übernahm er erneut das Amt des Vorsitzenden, dass er nun an Ute Biedenkopf übergab. Wielitsch bleibt der SU als Mitglied im »Alte Turnhalle«-Ausschuss, der Bauabteilung, erhalten.

Franz Stanzel ist seit 1960 Mitglied in der Sport-Union und war maßgeblich am Aufschwung der Turnabteilung beteiligt. Der damalige Turnwart Ludwig Schmidt hatte sehr schnell seine sportlichen Fähigkeiten erkannt und ihn mit der Betreuung der jugendlichen Turner beauftragt. Die Ernennung zum Oberturnwart erfolgte 1965. An der deutschen Sportschule in Frankfurt erwarb Stanzel die Trainerlizenz für Turnen, Leichtathletik und Schwimmen. Die Einführung des Prellballsportes in Florstadt und der 1981 errichtete Trimmpfad gehen ebenfalls auf seine Initiative zurück. Seinen Bekanntheitsgrad, weit über die Grenzen der Wetterau hinaus, hat er sich als Trainer und Stützpunktleiter mit Abnahmeberechtigung für das Sportabzeichen erworben. Alleine in Florstadt konnte Stanzel bisher 5637 Sportlern das Abzeichen überreichen. Durch zahlreiche Ehrungen wurde sein vorbildlicher Einsatz für den Sport gewürdigt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos