15. August 2019, 20:17 Uhr

110 Musiker proben gemeinsam

15. August 2019, 20:17 Uhr
Musikerinnen und Musiker aus ganz Hessen nehmen jährlich an der Freizeit teil. Zwölf kommen aus Florstadt. Jeden Tag üben die Nachwuchstalente zwischen acht und zehn Stunden am Konzertprogramm. (Foto: pv)

Wie auch in den vergangenen Jahren war die Jugend der Musikabteilung der Sport-Union Nieder-Florstadt bei der alljährlichen Ronneburg-Freizeit zahlreich vertreten.

Organisiert wird die Freizeit von der Landesmusikjugend Hessen. So kamen bei der 33. Auflage 110 Musiker aus ganz Hessen zusammen - zwölf junge Menschen von 14 bis 27 Jahren aus Florstadt waren mit dabei. Neben vielen »alten Hasen« sind immer auch neue Gesichter auf der Freizeit zu sehen, die das Ensemble mit viel Engagement und Ehrgeiz bereichern. Eine Woche lang probte das gesamte Orchester im Jugendzentrum Ronneburg, dieses Jahr 110 Musiker und Musikerinnen, an einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Konzertprogramm.

Jeden Tag übten die jungen Musiker rund acht bis zehn Stunden. Das Ergebnis der disziplinierten Probenarbeit wurde am letzten Tag der Freizeit in der Klosterberghalle in Langenselbold vorgeführt, wie Jugendleiterin Nele Musch weiter berichtet.

Geleitet wurden die Proben von den beiden Dirigenten Andreas Weismantel und Michael Meininger, die mit Geduld und Humor die Stücke konzertreif machten. Das vielseitige Programm, welches von Filmmusik des Films Avatar bis zu Kompositionen für Sinfonisches Blasorchester wie Rise of the Son reichte, begeisterte alle Teilnehmenden.

Neben der Musik kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz, so gab es abends nach den offiziellen Proben das traditionelle »Moschen«, benannt nach Ernst Mosch. Beim gemeinsamen Spielen von Blasmusik und guter Laune ließ man den Abend ausklingen.

Am darauffolgenden Wochenende ging es dann mit zwei großen Reisebussen, fröhlicher Stimmung und noch mehr Begeisterung zur Konzertreise nach Lübeck. Dort hatte das Orchester drei Auftritte in Hamburg, Travemünde und Lübeck.

Die Musikabteilung ist stolz auf ihre Jugendlichen, welche sich freiwillig und mit Spaß in der ersten Ferienwoche auf die Freizeit begaben und sich dadurch auch musikalisch weiterentwickeln. So ließ sich der Florstädter Fanclub, bestehend aus Eltern der Jugendlichen und Vereinsmitglieder, das Abschlusskonzert nicht entgehen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ernst Mosch
  • Musiker
  • Nieder-Florstadt
  • Florstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.