03. Juli 2019, 19:26 Uhr

35-Jähriger fährt betrunken: Pfosten und Fallrohr kaputt

03. Juli 2019, 19:26 Uhr

Zeugen haben am Mittwoch gegen 0.20 Uhr aus der »Heinrichspforte« einen lauten Knall gehört. Beim Nachschauen entdeckten sie mehrere beschädigte Begrenzungspfosten, eine beschädigte Regenrinne und eine Ölspur auf der Fahrbahn. Diese führte zu einem Opel Vectra, der unweit hielt. Den Fahrer konnten die aufmerksamen Zeugen bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festhalten.

Dabei erlitten sie Kratzspuren, denn der 35-Jährige Wetterauer hätte sich wohl am liebsten davongemacht. Grund dafür könnte seine Alkoholisierung gewesen sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille.

Wie hoch der Schaden an den beschädigten Pfosten, dem Fallrohr und auch dem Opel des Wetterauers ist, ist bislang nicht bekannt. Die Feuerwehr rückte zur Beseitigung der Ölspur aus und wird ihren Einsatz ebenfalls noch in Rechnung stellen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Opel
  • Ranstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.