11. März 2018, 06:00 Uhr

»Frauen mittendrin«

40 Jahre und kein bisschen leiser

Irgendwann einmal könnten sie ihre eigene Geschichte als Erzählung in ihrer Reihe »RomanTisch« vorstellen – bunt und ereignisreich genug wäre sie. 2018 begehen die »Frauen mittendrin« ihren 40. Geburtstag.
11. März 2018, 06:00 Uhr
Das Jubiläumsjahr ist mit sechs reizvollen Veranstaltungen bestückt: Die »Frauen mittendrin« feiern »40 Jahre und kein bisschen leiser«. V. l.: Monika Repp, Birgit Groß, Ulla Wagner, Erika Bönsel, Karin Lauer, Barbara Winkler, Irene Fleischhauer. Es fehlt Susi Scheibe. (Foto: im)

Es ist zugleich das zehnjährige Bestehen ihrer erfolgreichen Leseveranstaltungen. »40 Jahre und kein bisschen leiser« lautet das selbstbewusste Motto des Jubiläumsjahrs, das mit sechs reizvollen »RomanTisch«-Veranstaltungen bereits perfekt durchgeplant ist. Orte und Künstler sind gebucht, das inzwischen berühmte, weil stets dem Romanthema angepasste Catering steht, die Plakate sind gedruckt, der Kartenvorverkauf bereits terminiert.

»Mittlerweile ist unsere Lesereihe so beliebt, dass die Leute am Vorverkaufstag Schlange stehen und manche gleich Eintrittskarten für alle Veranstaltungen des Jahres kaufen – auch als Geschenk«, freuen sich die acht aktiven Frauen, die völlig ohne Internetauftritt und Social Media auskommen. Die Qualität ihrer Veranstaltungen hat sich herumgesprochen, Gäste reisen aus Lich und Butzbach, Büdingen und Rosbach an, manchmal auch aus dem befreundeten Reichelsheim im Odenwald.

 

Social Media? Nicht nötig!

 

Die Kreativität, Offenheit und Erfahrung des Teams, das seine ehrenamtliche Karriere 1978 als junge, vielseitig engagierte Frauengruppe der evangelischen Kirchengemeinde Reichelsheim startete, wirkt einladend. So war die Begründung des Reichelsheimer Christkindlmarktes – heute unter der Ägide des entsprechenden Freundeskreises – ebenso eine Initiative der »Frauen mittendrin« wie die Verwandlung des Historischen Rathauses in einen lebendigen Adventskalender und die seit 1983 bestehenden Nikolausfahrten, bei denen der Gabenspender, begleitet von Engeln, in seiner Kutsche etwa acht Haltestellen anfährt und rund 160 Reichelsheimer Kinder mit Geschenkpäckchen erfreut.

Ab 2003 kamen die Kabarett-Liebhaber auf ihre Kosten, zunächst mit einer »Pfarrerkabarett«-Reihe, 2005 mit dem Mainzer Thomas Klumb und seinem »Heiligen Bimbam«, 2011 mit einer witzig-absurden Eigenschöpfung der Frauen: »Von dreibeinigen Rübenschnäblern, Süßstoffzählern, Willi 1 und 2 und anderen schrägen Vögeln«.

 

Preisgekrönte Gruppe

 

2008 schließlich startete die Gruppe ihre Literaturreihe »RomanTisch«, die mit inzwischen rund 100 Veranstaltungen bekannte und weniger berühmte Autoren, Künstler und Musiker an ungewöhnlichen Orten in und um Reichelsheim versammelte: von Gärten und Grafikateliers über Wurstküchen, Supermärkte und den Flughangar reichten die Lokalitäten. Stets stellen die Frauen Reichelsheim und die Region in den Mittelpunkt – und »Ab in die Mitte!« heißt auch der Landeswettbewerb, den sie gleich zweimal gewonnen haben. Hinzukommen die »Rote Rose« der SPD Reichelsheim, der Deutsche Bürgerpreis des Sparkassenverbandes und der Ehrenamtspreis der Stadt Reichelsheim.

Die Gruppe, die von Spenden lebt und Reinerlöse auch selbst in Form von Spenden weitergibt, denkt nicht ans Aufhören, findet nebenbei noch Zeit für interne Geselligkeit und freut sich, wenn es in ihrem Jubiläumsjahr kein bisschen leiser in eine neue Runde geht.

Info

Das Jubiläumsprogramm

Sonntag, 8. Juli, 11 Uhr, Jubiläumsgottesdienst in der evangelischen Laurentiuskirche Reichelsheim: »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein «.

Freitag, 27. Juli, 20 Uhr, Bürgerhaus Weckesheim: »Mörderisches Oberhessen « – Krimilesung mit Autor Bernd Köstering, Christiane Stille und elf spannenden Fällen aus der Region. Der »mörderisch leckere Pausenteller« wird von Weckesheimer Gewerbetreibenden bestückt.

Freitag, 17. August, 20 Uhr, Bürgertreff Beienheim: »Heiliger Bimbam« – Kabarett mit Thomas Klumb in einer rundum neuen Ausgabe zum Jubiläumsjahr.

Freitag, 14. September, 20 Uhr, Saal der Pizzeria »Il Colosseo«, Reichelsheim: »Von Künstlerleben und Lebenskünstlern « – Künstlerpech-Geschichten von Wladimir Kaminer, vorgetragen von Martin Maria Schwarz, am Akkordeon beflügelt von Vassily Dück.

Freitag, 19. Oktober, 19 Uhr, Restaurant Schloss Ysenburg, Staden: »Wassergeschichten « – poetische Flaschenpost mit Lilli Schwethelm (Lesung) und Georg Crostewitz (Gitarre). Dazu ein Wasser-Menü in drei Gängen von Klaus May.

Freitag, 9. November, 20 Uhr, Bürgerhaus Reichelsheim: »DORSCHt « – Wiedersehen und Seebeben mit dem Odenwälder Shantychor; Musik, Gesang und Tanz vor aufwendiger Kulisse rund um den legendären Seefahrer Schann Scheid aus Fränkisch-Crumbach. Dazu: Fischbrötchen.

Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen: Freitag, 15. Juni, ab 9.30 Uhr, bei Schuh Neun in der Bingenheimer Straße 21, Reichelsheim, Tel. 0 60 35/33 59

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erzählungen
  • Evangelische Kirche
  • Geburtstage
  • Heilige
  • Reichelsheim
  • SPD
  • SPD Reichelsheim
  • Seefahrer
  • Social Media
  • Spenden
  • Wladimir Kaminer
  • Reichelsheim
  • Inge Mueller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.