03. September 2019, 19:53 Uhr

6,5 Millionen für neuen Glanz

03. September 2019, 19:53 Uhr
Das zweigeschossige Hauptgebäude der Beruflichen Schulen am Gradierwerk stammt aus dem Jahr 1974. Im Zuge der Bauarbeiten soll es auch neue Raumzuschnitte geben.

Das Hauptgebäude der Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) soll vollständig saniert und in einigen Bereichen umgebaut werden. Das 1974 fertiggestellte zweigeschossige Hauptgebäude werde dann auch an die modernen Erfordernisse des Brandschutzes angepasst, heißt es in einer Pressemitteilung des Wetteraukreises. »Im Rahmen des Raumprogramms werden auch neue Raumzuschnitte nach den aktuellen Erfordernissen realisiert«, erläutert Landrat Jan Weckler.

Räume für ELS und Scholl-Schule

Insgesamt werden etwa 4500 von den 7700 Quadratmetern Grundfläche der Schule von baulichen Veränderungen berührt - einschließlich der Fassadenarbeiten. »Der Umbau und die Modernisierung des Gebäudes erfolgen in mehreren Bauabschnitten, um den laufenden Schulbetrieb möglichst wenig zu stören. Wir rechnen mit zwei bis drei Jahren Bauzeit bei Kosten von rund 6,5 Millionen Euro«, teilt der Landrat mit.

Die Modernisierung der BSG ist nicht die einzige schulische Großbaustelle in Bad Nauheim: Auf dem Schulcampus sollen zusätzliche Klassenräume für Schüler der Solgrabenschule und der Ernst-Ludwig-Schule (ELS) geschaffen werden. Grund dafür sind unter anderem die Rückkehr zu G9 an der ELS und kleinere Klassen mit maximal 20 Schülern ab der Klasse 8 im praxisorientierten Bildungsgang an der Solgrabenschule, die zugleich Mittelstufenschule ist. Insgesamt sind hier in den kommenden drei Jahren Investitionen von rund 4,5 Millionen Euro vorgesehen. In einem ersten Schritt wurden jetzt die Architektenleistungen für Sanierung und Umbau des Hauptgebäudes an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk vergeben. (Foto: Nici Merz)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brandschutz
  • Jan Weckler
  • Landräte
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.