03. Juni 2019, 20:03 Uhr

A 5: Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt

03. Juni 2019, 20:03 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Bei einer Kontrolle auf der A 5 hat eine Zivilstreife den richtigen Riecher gehabt: Ein 26-jähriger aus Neckarsulm war am Samstagmorgen gegen 10.10 Uhr auf der Autobahn 5 in Richtung Frankfurt unterwegs, als ihn die Beamten der Autobahnpolizei Mittelhessen an der Raststätte Wetterau von der Autobahn zogen und seine Fahrtauglichkeit überprüften. Trotz vieler leerer Alkoholflaschen im Auto zeigte der Atemtest zwar 0,0 Promille an, schnell ergab sich aber der Verdacht, dass der 26-Jährige Drogen genommen haben könnte. Er musste die Polizisten daher zur Blutentnahme begleiten.

Wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr und dem vorangegangenen Besitz von Betäubungsmitteln leitete die Polizei ein Verfahren gegen ihn ein. In seiner Befragung gab der 26-Jährige noch ein paar mehr Details preis und erzählte, dass er am Vortag nach dem Rauchen eines Joints mit seinem Auto von seinem Wohnort aus nach Marburg gefahren sei. Das brachte dem Mann gleich noch ein zweites Ermittlungsverfahren ein. Weiterfahren durfte der 26-Jährige zunächst nicht. Ob er das zukünftig noch darf, dass werden Gerichte und Fahrerlaubnisbehörde prüfen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos