12. Dezember 2018, 20:47 Uhr

Abschied nach acht Jahren

12. Dezember 2018, 20:47 Uhr
Avatar_neutral
Von Corinna Weigelt
Moderatorin Erika Wilke-Sauerwein überreicht Blumen und ein Geschenk an Musikdirektor Daniel Görlich.

Acht Jahre lang hat er die Chorgemeinschaft »HinGehört« geleitet, nun wurde Dirigent und Musikdirektor Daniel Görlich beim Adventskonzert am vergangenen Sonntag verabschiedet. »Durch ihn haben wir vieles erlernt«, sagte der 1. Vorsitzende der Chorgemeinschaft, Peter Muth. Für einen würdevollen Abschied gab es gesangliche Unterstützung, das diesjährige Adventskonzert wurde diesmal als Projekt ausgeschrieben. Ganz traditionell wurde am zweiten Advent bei Kaffee und Kuchen in die Erika-Pitzer-Begegnungsstätte eingeladen. Viele Besucher erfreuten sich an den ausgewählten Liedern, die zur Vorweihnachtszeit nicht fehlen dürfen.

Gleich zehn »Stimmen« folgten dem Aufruf, um die Chorgemeinschaft beim Adventskonzert gesanglich zu unterstützen. »Bleibt gerne bei uns, werdet Mitglied, und singt weiter mit uns«, motivierte Peter Muth die Gastsänger. Gemeinsam boten alle unter der Leitung Görlichs einen bunten Liederstrauß an bekannten und beliebten Weihnachtsliedern. Traditionelles deutsches Liedgut wie »Alle Jahre wieder« oder »Ihr Kinderlein kommet« stand dabei ebenso auf dem Programm wie ein schwungvolles »Rocking around the Christmas Tree« oder ein erwärmendes »Little Drummer Boy«. Gekonnt führte Erika Wilke-Sauerwein dazu wieder durch das Programm. »Letztes Jahr sind wir um diese Zeit im Schnee versunken«, sagte die Moderatorin mit Blick auf den regnerischen Sonntag. Zur Aufheiterung verlas Wilke-Sauerwein einen Klassiker von Heinz Erhardt, die Weihnachtsgans-Geschichte, ehe der Chor weitere Weihnachtslieder anstimmte. Mit der weiteren lustigen Weihnachtsgeschichte »Knäckebrot und Diamanten« bereicherte sie schließlich ebenso den Adventssonntag, ehe der Chor schließlich mit einem »Fröhliche Weihnacht, überall« das Programm beendete, aber nicht ohne Zugabe von der Bühne ging.

Einsatz am Sonntag

Mit Dankesworten und einem Geschenk wurde Daniel Görlich schließlich verabschiedet, dem seine »Schützlinge« alles Gute für die weitere musikalische Karriere wünschen.

Am kommenden dritten Adventssonntag wird er noch einmal den Chor leiten, beim diesjährigen Christkindlmarkt, um 17 Uhr auf der Bühne des Sprudelhofs und um 17.30 Uhr am Kastanienrondell. Denn auch der Gesang auf dem Bad Nauheimer Christkindlmarkt gehört für »HinGehört« traditionell jedes Jahr dazu.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos