14. Juni 2019, 19:58 Uhr

Abschlusskonzert der Chorsängertage

14. Juni 2019, 19:58 Uhr

Mit einem festlichen Chorkonzert enden am 23. Juni die 2. Bad Nauheimer Chorsängertage. Rund 50 Sängerinnen und Sänger aus der Wetterau, dem Rhein-Main-Gebiet und weiteren Bundesländern haben mit dem Halberstädter Professor für Chorleitung, Klaus-Jürgen Teutschbein, ein anspruchsvolles klassisch-sakrales Programm einstudiert. Außerdem wirken ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Claudia Drechsler sowie Yvonne Adelmann (Sopran) und German Marstatt (Trompete) mit.

In die Folge von sommerlichen Liedern unter anderem von Gastoldi, Haydn und Mendelssohn Bartholdy reiht sich Franz Schuberts Chorsatz »An die Sonne« ein. Auf dem Programm steht auch die »Kleine Orgelmesse« für Sopran-Solo, Chor, Orgel und Streicher. Eine der besonders schönen Kantaten J.S. Bachs ist »Jauchzet Gott in allen Landen« für Sopran, Trompete, Orgel und Streicher. Die Solisten werden begleitet von Martina Pungitore, die auch den Klavierpart übernimmt.

Veranstalter der Chorsängertage ist der AMJ (Arbeitskreis Musik in der Jugend) Landesverband Hessen, unterstützt von der Stadt. Das Abschlusskonzert findet in der Reihe neue Kurkonzerte in Zusammenarbeit mit der Musikschule im großen Saal der Trinkkuranlage statt.

Beginn ist 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sollen die Fortführung der Chorsängertage sichern, damit sie eine feste Einrichtung in der Kurstadt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschlusskonzerte
  • Chorkonzerte
  • Chorleitung
  • Franz Schubert
  • Halberstädter
  • Instrumentalensembles
  • Joseph Haydn
  • Sängerinnen und Sänger
  • Trompete
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.