16. April 2019, 19:57 Uhr

Altenstädter Verein im Aufwind

16. April 2019, 19:57 Uhr
Unter dem Vorsitzenden Hans Erich Seum hat sich der Vorstand der Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur im letzten Jahr verjüngt. (Foto: im)

Steigende Mitgliederzahlen, mehr Teilnahmen am Jahresprogramm und erfolgreiche zusätzliche Veranstaltungsideen – die Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur (AGGK) macht eine sehr positiven Aufwärtsentwicklung mit. Daran besteht für ihren Vorsitzenden, Hans Erich Seum, kein Zweifel. Selbstverständlich gebe es immer etwas zu optimieren, dennoch sei man erkennbar auf einem guten Weg, sagt er.

Die Programmauswahl, die Mitgliederkontakte, die Sponsorenpflege und die Medienpräsenz sowie nicht zuletzt das Engagement für die eigene Gemeinde macht Seum mit für diese positive Entwicklung verantwortlich. »Ich freue mich auf die kommenden Jahre im Vorstand, mit unseren Mitgliedern, Künstlern und Referenten, Gästen, Sponsoren und Freunden.«

Seum hatte im Frühjahr 2018 den langjährigen Vorsitzenden Dr. Peter Bernard abgelöst. »Diese Rochade zwischen uns verlief genauso reibungslos wie eine inzwischen eingetretene Verjüngung des Gesamtvorstandes.«

Seit 2017 verzeichne der Verein eine kontinuierliche Steigerung der Besucherzahlen, erklärt Seum, der auch dank der Hilfe seines Organisators und Öffentlichkeitsreferenten August Rützler, eine Veranstaltungsstatistik führt. »Unser Frühjahrskonzert lockte diesmal so viele Menschen an wie nie zuvor, davon etwa die Hälfte Nichtmitglieder«, freut sich der Vorsitzende.

Da das Jahresprogramm weit im Voraus feststehe, könne man mit dem Weihnachtsgruß an alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren auch einen Veranstaltungskalender verschicken. Im Kreis der rund 140 Mitglieder und darüber hinaus sei man inzwischen per E-Mail gut vernetzt, die Homepage werde regelmäßig gepflegt. »Auf diese Weise können wir kurz vor einem Termin nochmals daran erinnern«, stellt Seum fest.

»Vier große Konzerte charakterisieren heute unser Veranstaltungsjahr: Vom Frühlingskonzert über das Notturno am Hexenturm, die Engelthaler Musik- und Kulturtage bis hin zum Herbstkonzert spannt sich der Bogen, den unsere organisatorische Mitwirkung am Engelthaler Stiftungskonzert ›Mit Pauken und Trompeten‹ abschließt«, sagt Seum. Bei der Besetzung der Konzerte setze man dank langjähriger Kontakte zum Landesjugendsinfonieorchester Hessen auf junge Künstler, die wiederum jüngere Besucher anziehen könnten, sagt Seum. »Diese Höhepunkte und die Unterstützung durch unsere Hauptsponsoren Ovag, Sparkasse Oberhessen und VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen bilden das Jahresgerüst.«

Weiter zurückblickend erinnert sich der pensionierte Bankier an gute Gespräche zwischen dem einstigen Kulturring Altenstadt und der AGGK, die 2008 zu einer Fusionierung der Vereine führten: »Diese Umorientierung war durch den plötzlichen Tod des Kulturring-Gründers und langjährigen Vorsitzenden Erich von Hanxleden notwendig geworden«, berichtet Seum, der in Sachen Engagement mit seiner Ehefrau Beatrix an einem Strang zieht.

Von Vogelpark bis Raumfahrt

Bereits im kommenden Sommer werde das Konzept für 2020 stehen, das kulturgeschichtliche Vorträge von Professor Dr. Alexander Demandt, ein aktuelles Film-Referat, einen Tagesausflug, kleinere Touren in die Umgebung, ein Event aus dem naturwissenschaftlichen Bereich sowie ein gemütliches Beisammensein im Herbst enthalten werde. »In diesem Jahr führt uns die Mai-Fahrt nach Weilburg, wir haben einen Besuch des Wetteraumuseums in Friedberg und des Vogelparks in Schotten im Programm – ebenso aber auch einen Termin mit dem Europäischen Raumfahrtzentrum ESOC und der Europäischen Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten EUMETSAT in Darmstadt.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Besucher
  • Erfolge
  • Gesellschaften
  • Hauptsponsoren
  • Kulturgeschichte
  • Meteorologie
  • Mitglieder
  • Sparkasse Oberhessen
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Weihnachtsgrüße
  • Altenstadt
  • Inge Mueller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.