04. September 2019, 19:08 Uhr

Am Wochenende steigt die Herbstkerb des FCO

04. September 2019, 19:08 Uhr
Das Kerbteam (v. l.): Karl-Heinz Eckhardt, Christoph Käding und Gerhard Scherer. (sky)

Seit 42 Jahren gibt es die Herbstkerb in Ober-Rosbach, und seit vielen Jahren ist der Fußballverein Ober-Rosbach zusammen mit Bayernhauswirt Martin Liebscher der Ausrichter des Traditionsfestes. Auch diesmal werden die Fußballer wieder kräftig mit anpacken, um dem Fest auf dem Platz vor der Adolf-Reichwein-Halle die passende Würze zu verleihen. Auf dem Parkplatz vor der Halle sind bereits Schilder aufgestellt, um den Fahrgeschäften rechtzeitig den Raum für den Aufbau ihrer Karussells fürs kommende Wochenende freizuhalten. Unter anderem werden ein Kinderkarussell, eine Schießbude und Süßigkeitenstände Besucher anlocken. Los geht’s am Samstag, 7. September, um 14 Uhr mit Waffelverkauf der Kita Bergstraße und einer Aufführung der Kinder der Kita Brüder Grimm. Die offizielle Festeröffnung ist um 17.30 Uhr mit einem Fassbieranstich durch Bürgermeister Steffen Maar und Blütenkönigin Franziska I. Vereinsmitglied Lorenz Groh wird sein regionales »Kultlandbier« anbieten. Ab 20 Uhr wird die Band »Voice« spielen.

Das Sonntagsprogramm beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend wird ein gesamtpolitischer Frühschoppen mit den Rosbacher Parteien veranstaltet. Um 14 Uhr präsentiert sich die Jugendabteilung des FCO zusammen mit Spielern der JSG Rosbach. An beiden Tagen ist für Speisen und Getränke gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fahrgeschäfte (Volksfeste)
  • Fußballvereine
  • Kindertagesstätten
  • Ober-Rosbach
  • Rosbach
  • Edelgard Halaczinsky
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.