04. September 2019, 19:08 Uhr

Auf zum großen Fass

04. September 2019, 19:08 Uhr
Die Teilnehmer haben viel erlebt: eine klimafreundliche Fahrt mit dem Solarschiff auf dem Neckar, einen Rundgang im Schloss und eine Fahrt mit der Bergbahn. (Foto: pv)

Der diesjährige Ausflug des Gesangvereins Frohsinn Assenheim ging nach Heidelberg. Dort angekommen stand zunächst eine Stadtführung auf dem Plan, bei der die Teilnehmer durch Gassen, Winkel und Straßen liefen, in denen so manche interessante Geschichte zu erleben und zu hören war.

Um die Schönheit der Stadt noch einmal aus einer anderen Perspektive zu genießen, ging es direkt im Anschluss über zur lautlosen und abgasfreien Fahrt mit dem Solarschiff auf dem Neckar.

Nach einer deftigen Mittagspause brachte die Bergbahn die Teilnehmer hinauf zum Schloss. Von dort hatten sie erneut einen ausgezeichneten Blick auf die Altstadt und den Neckar mit der berühmten alten Brücke. Nach dem Rundgang im Schloss und der Besichtigung des Schlossgartens ging es zum berühmten großen Fass, in dem man 221 726 Liter Wein lagern konnte.

In der Kulturbrauerei ließ der Chor den Abend standesgemäß ausklingen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Assenheim
  • Ausflüge
  • Niddatal-Assenheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.