11. Juli 2019, 20:17 Uhr

Ausflug in die Vulkanregion Vogelsberg am Samstag

11. Juli 2019, 20:17 Uhr

Die Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur hat für den Samstag, 13. Juli, eine Halbtagsfahrt organisiert, die zum Vulkaneum nach Schotten und zum dortigen Vogelpark führt und lädt alle Mitglieder und Freunde der Gesellschaft dazu ein. Um 11 Uhr beginnt die Busabfahrt am Bahnhof Altenstadt. Der erste Anlaufpunkt, das Vulkaneum in Schotten bietet eine interaktive Ausstellung, die das Thema Vulkanismus anschaulich erklärt. In einer einstündigen Führung wird alles Wissenswerte über das Thema vermittelt.

Weiter geht die Fahrt zum Erlebnisberg Hoherodskopf auf 764 Meter Höhe, wo in der Hoherodskopfklause ein vorbestelltes Mittagessen auf die Teilnehmer wartet. Es bleibt Zeit, die dortigen Freizeiteinrichtungen und die Aussicht zu genießen. Letzter Programmpunkt ist der Besuch des Vogelparks, der als Tier- und Erlebnispark nicht nur Vögel, sondern eine Fülle anderer Tierarten beherbergt. Kängurus, Emus, Lamas, Affen, Luchse, Nasenbären und weiteres exotisches Getier bringen den Betrachter zum Staunen. Ein Tropenhaus mit Freiflughalle ist eine besondere Attraktion. Jeder kann sich seinen individuellen Weg durch den Park wählen.

Der Vogelpark ist eine Einrichtung der Schottener Sozialen Dienste mit einer Werkstadt für behinderte Menschen, die dort Kunstwerke schaffen und zum Verkauf ausstellen. Diese Ausstellung zu besuchen sei absolut zu empfehlen.

Gegen 17 Uhr wird der Bus wieder Richtung Heimat aufbrechen und gegen 18 Uhr am Ausgangspunkt eintreffen.

Im Bus ist für maximal 33 Personen Platz. Platzreservierung per E-Mail an info@aggk.de oder per Telefon 0 60 47/43 47 bei August Trützler.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Ausflüge
  • Bahnhöfe
  • Gesellschaften
  • Schotten
  • Vulkanismus
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.