19. März 2019, 20:41 Uhr

Bade-Saison der Superlative

19. März 2019, 20:41 Uhr
Ein Ort für Erholung und Spaß, Sonnenbaden und Abkühlung: Seit nunmehr 25 Jahren gibt es das Ockstädter Quellwasserschwimmbad. Das soll groß gefeiert werden. Los geht es am 26. Mai mit »Ockstadt frühstückt im Schwimmbad«. (Archivfoto: Nici Merz)

In seiner Jahreshauptversammlung hat der Verein zur Förderung des Quellwasserschwimmbades Ockstadt vor fast 60 Mitgliedern, unter ihnen Bürgermeister Dirk Antkowiak und Ortsvorsteher Günter Weil, auf eine außerordentlich erfolgreiche Saison 2018 zurückgeblickt. Vorsitzender Stephan Ewald berichtete über zahlreiche Arbeitseinsätze der Mitglieder in den jeweiligen Teams vor und während der Badesaison, die dafür gesorgt hatten, dass sich das Bad den 26 800 Badegästen – eine Rekordzahl – stets in einem Top-Zustand präsentieren konnte.

Insbesondere sorgte die neu installierte und ressourcenschonende Beregnungsanlage trotz des trockenen Sommers für eine hervorragende Rasenqualität. Schriftführerin Sabine Hinder merkte hierzu in ihrem humorvollen Jahresrückblick an, dass das hierfür verantwortliche Team nicht nur Rasenpflege, sondern in erster Linie auch Rasenkosmetik betrieben habe.

Die Lufttemperatur betrug im Schnitt 28,1 Grad, das Wasser war im Durchschnitt 22,1 Grad warm, sodass man auch unter diesem Aspekt von einer Rekordsaison sprechen kann. Die Tatsache, dass der Verein erstmals unter der Organisation des zweiten Vorsitzenden Marius Meisinger die Badeaufsicht in Eigenregie stellte, führte zu einer enormen Einsparung. Als sehr erfolgreich wurde das Engagement des neuen Kioskbetreibers Adnan Halatci bezeichnet, der sich in seiner ersten Saison in Ockstadt bereits sehr gut etabliert hat. Insgesamt zog Kassiererin Anette Ewald ein positives Fazit zur Einnahmenseite. Lediglich die Abwassergebühren waren ein hoher Kostenfaktor. Die enorme Spendenbereitschaft vieler Privatpersonen und Unternehmen ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, kommt man doch so dem Ziel einer umfassenden Sanierung des Techniktraktes näher.

Festwochenende im Juni

Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand weitestgehend bestätigt. Nur Olaf Heins ist ausgeschieden. Dem neuen geschäftsführenden Vorstand gehören Erster Vorsitzender Stephan Ewald, zweiter Vorsitzender Marius Meisinger, Kassiererin Anette Ewald und Schriftführerin Sabine Hinder an. Ergänzt wird der Vorstand durch die zweite Schriftführerin Petra Rogalla, den zweiten Kassierer Torsten Bietz, die Beisitzer Sabine Schmidt, Ulrike Heinisch, die Ehrenvorsitzende Cornelia Meisinger und die Beisitzer Dr. Wolfgang Pilz, Erich Bohm, Thomas Ewald, Horst Schmidt, Kai Gröninger, Steffen Ganser und Martin Margraf.

Abschließend blickte Stephan Ewald voraus auf die Veranstaltungen im 25. Jahr des Bestehens des Fördervereins. Höhepunkt im Jubiläumsjahr wird das dreitägige Festwochenende vom 21. bis 23. Juni im Festzelt sein, bei dem neben dem Cross-Triathlon am Sonntag zahlreiche Events geplant sind. Los geht es am Freitag mit einer Beachparty, am Samstag folgt das Schwimmbadfest mit einem abendlichen Bühnenprogramm, im Anschluss daran spielt die Band The Gang aus Österreich. Den Auftakt des festlichen Reigens bildet die Vorstellung der Festschrift bei »Ockstadt frühstückt im Schwimmbad«, erstmals mit Liveband, am 26. Mai, ehe am 30. Mai die eigentliche Badesaison in Ockstadt beginnt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Förderung
  • Horst Schmidt
  • Mitglieder
  • Ockstadt
  • Sabine Schmidt
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Friedberg-Ockstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.