28. Mai 2019, 19:42 Uhr

Becker-Bösch besucht Florstädter Wochenmarkt

28. Mai 2019, 19:42 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Bürgermeister Unger (l,) und Stammkunde Helmut Bommer mit Stephanie Becker-Bösch auf dem Wochenmarkt. (Foto: prw)

Der Frühling hat Einzug gehalten auf dem Wochenmarkt. Hier würden mit den frühen Sorten an regionalem Obst und Gemüse alle Sinne angesprochen, sagte die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch (SPD) nach einem Besuch in Florstadt. Der Wochenmarkt findet jeden Donnerstag von 14 bis 19 Uhr auf dem Messegelände in Nieder-Florstadt statt.

»Jetzt im Frühling können wir uns wieder freuen auf frische Kräuter, die zum Beispiel in der Grünen Soße verarbeitet werden«, sagte Becker-Bösch. Der Einkauf von frischen Produkten, die direkt in der Nachbarschaft erzeugt würden, bedeute, sich mit der Wetterau als Wohn- und Lebensraum zu identifizieren. Zudem sei das Gelände als Mitte von Florstadt belebend.

Bürgermeister Herbert Unger ergänzte: »Unsere ›Fleeschder‹ Marktbeschicker sind besondere ›Typen‹. Menschen, an die man sich schnell gewöhnt und die man ins Herz schließt.« Einen kessen Spruch und ein besonderes Rezept hätten die Beschicker immer auf den Lippen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos