Wetterau

Bei Oldtimerausfahrt des MSC ist Geschick gefragt

Am Sonntag, 21. Juli, veranstaltet der MSC Echzell seine 14. Oldtimerausfahrt für Autos und Motorräder. Los geht es gegen 10.30 Uhr an der Sampohalle in Bingenheim. Bereits ab 9 Uhr treffen die ersten Teilnehmer dort ein. Für die Besucher ist Zeit, sich die Oldtimer aus der Nähe anschauen. Nach über 60 Teilnehmern im letzten Jahr rechnen die Organisatoren auch in diesem Jahr mit einer ähnlichen Teilnehmerzahl.
11. Juli 2019, 20:17 Uhr
Redaktion

Am Sonntag, 21. Juli, veranstaltet der MSC Echzell seine 14. Oldtimerausfahrt für Autos und Motorräder. Los geht es gegen 10.30 Uhr an der Sampohalle in Bingenheim. Bereits ab 9 Uhr treffen die ersten Teilnehmer dort ein. Für die Besucher ist Zeit, sich die Oldtimer aus der Nähe anschauen. Nach über 60 Teilnehmern im letzten Jahr rechnen die Organisatoren auch in diesem Jahr mit einer ähnlichen Teilnehmerzahl.

Bei dieser Oldtimerausfahrt handelt es sich um eine touristische Veranstaltung. Auf der etwa 110 km langen Strecke müssen die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. An der Ausfahrt kann jeder teilnehmen, der ein Fahrzeug mit Straßenzulassung bis Baujahr 1998 besitzt.

Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich bei Heike Hoffschulz (Tel.: 01 62/4 10 31 48, E-Mail: MSCEchzell@t-online.de) anmelden oder sich die Nennungsunterlagen von der Homepage www.msc-echzell.de herunterladen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Bei-Oldtimerausfahrt-des-MSC-ist-Geschick-gefragt;art472,610718

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung