Wetterau

Beim Abbiegen übersehen: Fahrer wird schwer verletzt

Ein 35-Jähriger aus Nidda übersah am Dienstagmorgen beim Abbiegen einen anderen Verkehrsteilnehmer, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 35-Jährige fuhr mit seinem VW von der Bundesstraße 455 aus Wölfersheim kommend nach links auf die Autobahn 45, dabei übersah er vermutlich den Kia eines 34-jährigen Hungener, der auf der Bundesstraße in Richtung Wölfersheim fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 35-Jährige schwer verletzte und mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht wurde. Der 34-Jährige blieb unverletzt, beide Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 13 000 Euro abgeschleppt werden.
14. Mai 2019, 20:36 Uhr
Redaktion
Der Schaden an beiden Autos beträgt 13 000 Euro. 	(Foto: rel)
Der Schaden an beiden Autos beträgt 13 000 Euro. (Foto: rel)

Ein 35-Jähriger aus Nidda übersah am Dienstagmorgen beim Abbiegen einen anderen Verkehrsteilnehmer, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 35-Jährige fuhr mit seinem VW von der Bundesstraße 455 aus Wölfersheim kommend nach links auf die Autobahn 45, dabei übersah er vermutlich den Kia eines 34-jährigen Hungener, der auf der Bundesstraße in Richtung Wölfersheim fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 35-Jährige schwer verletzte und mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht wurde. Der 34-Jährige blieb unverletzt, beide Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 13 000 Euro abgeschleppt werden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Beim-Abbiegen-uebersehen-Fahrer-wird-schwer-verletzt;art472,589593

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung