Wetterau

Bester Chor gesucht

Der Gesangverein Liederkranz 1879 Pohl-Göns blickt inzwischen auf 140 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Dieses Jubiläum feiert der Verein mit einem Festwochenende von Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September, in, an und um die Mehrzweckhalle.
17. September 2019, 19:47 Uhr
Redaktion
Der Gesangverein Liederkranz feiert am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen. Neben einem Freundschaftssingen findet ein Chor- und Volksliederwettbewerb statt.
Der Gesangverein Liederkranz feiert am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen. Neben einem Freundschaftssingen findet ein Chor- und Volksliederwettbewerb statt.

Der Gesangverein Liederkranz 1879 Pohl-Göns blickt inzwischen auf 140 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Dieses Jubiläum feiert der Verein mit einem Festwochenende von Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September, in, an und um die Mehrzweckhalle.

Eröffnet wird das Fest am Freitagabend mit einem lockeren Freundschaftssingen unter dem Motto »Singen mit Freunden bei Worscht, Weck und Woi«. Passend dazu gibt es Handkäse, Wurst und Spundekäs.

Für Samstag wurde ein Chorwettbewerb ausgeschrieben zu dem sich viele namhafte Chöre angemeldet haben. 1500 Sängerinnen und Sänger werden zum Wettbewerbswochenende erwartet. Ohne die Leistungen einzelner Teilnehmer zu schmälern sind sowohl der musikalische Leiter Martin Winkler als auch der Vorstand gerade auf die Ergebnisse der Männerchorklasse II gespannt. Alleine für diese ausgewählte Kategorie haben sich elf Chöre angemeldet, die allesamt Champions-League-Format besitzen und ihres Gleichen suchen.

Abgerundet wird das Festwochenende am Sonntag mit einem Volksliederwettbewerb. Auch dazu haben sich namhafte Chöre angemeldet, die ihr Können unter Beweis stellen werden. Mit einem solch starken Teilnehmerfeld an beiden Wettbewerbstagen hat in Pohl-Göns keiner gerechnet.

Parallel zu den beiden Wettbewerben, die jeweils in der benachbarten Sporthalle der Gönser Grundschule ausgerichtet werden, findet in, an und um die Mehrzweckhalle ein Volksfest statt, an beiden Tagen heizt die Wiking-Band ein. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, so gibt es neben Würstchen vom Holzkohlegrill auch Braten, Kartoffeln und Salat.

Vorstand, Chor und Chorleiter Martin Winkler und auch der Schirmherr, Bürgermeister Michael Merle, freuen sich auf ein buntes Festwochenende und schöne Stunden nach dem Motto des Chores »Modern, aufgeschlossen, traditionsbewusst«. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.liederkranz-pohl-goens.de und auf der Facebookseite. (Foto: pm)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Bester-Chor-gesucht;art472,628112

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung