04. August 2018, 09:00 Uhr

Lkw-Fahrverbot

Brummifrei: Polizei setzt Kontrollen auf der A 45 fort

Auch an Samstagen macht die Autobahnpolizei Kontrollen, denn dann dürfen auf der A 45 keine Lkw fahren. Grund: Der Reiseverkehr in den Ferien.
04. August 2018, 09:00 Uhr
Sonntags dürfen Lkw nur in Ausnahmefällen auf Autobahnen unterwegs sein, auch für die Samstage während der Ferienreisezeit gibt es Einschränklungen. (Foto: Nici Merz)

Das Auto ist beladen, die Fahrt in den Urlaub kann starten, doch auf der Autobahn folgt das böse Erwachen: Schwerlastverkehr, selbst am Wochenende. Dabei ist das in den meisten Fällen verboten.

Für 7,5 Tonner gilt an Sonn- und Feiertagen Fahrverbot; auf bestimmten Autobahnen gilt dies vom 1. Juli bis 31. August wegen des Reiseverkehrs auch samstags. Dazu zählt die A 45 durch die östliche Wetterau. Ausnahmen gelten für Lkw mit verderblicher Ware.

Bei der jüngsten Kontrolle der Autobahnpolizei wurden fünf illegal fahrende Lkw gestoppt; Fahrer und Halter müssen Bußgelder zahlen. Bei dem Lkw, der sich als Kühltransporter tarnte, aber Fenster geladen hatte, handelte es sich laut Polizei um ein deutsches Fahrzeug. Die Hälfte aller illegal fahrenden Lkw komme aus dem Ausland.

Was Fahrer von Wohnmobilen und Wohnwagen beachten sollten: Dürfen Lkw-Fahrer aufgrund der Gesetzeslage nicht weiterfahren, machen sie Halt an den Rast- und Parkplätzen. »Das bedeutet zwangsläufig für die Camper und Gespanne weniger Platz«, sagte eine Polizeisprecherin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Reiseverkehr
  • Urlaub und Ferien
  • Wohnmobile
  • Wetteraukreis
  • Jürgen Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos