Wetterau

Drenske bleibt Wehrführer

Feierlicher Moment in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung: Nach Neuwahlen in zwei der fünf Stadtteilwehren standen Ernennungen und Verabschiedungen von Wehrführern und deren Stellvertretern an. Bürgermeister Herbert Unger nutzte den feierlichen Rahmen und verlas die entsprechenden Urkunden, während sich alle Anwesenden von ihren Plätzen erhoben.
14. April 2019, 18:12 Uhr
Stephan Lutz
dab_sl_ernennung_130419
Ernennung und Verabschiedung von Wehrführern und Stellvertretern (v. l.): Bürgermeister Herbert Unger, Michael Wörner, Andre Meißner, Thorsten Drenske, Frank Dielmann, Stadtbrandinspektor Markus Albus und Stadtverordnetenvorsteherin Ute Schneeberger. (Foto: sl)

Feierlicher Moment in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung: Nach Neuwahlen in zwei der fünf Stadtteilwehren standen Ernennungen und Verabschiedungen von Wehrführern und deren Stellvertretern an. Bürgermeister Herbert Unger nutzte den feierlichen Rahmen und verlas die entsprechenden Urkunden, während sich alle Anwesenden von ihren Plätzen erhoben.

Frank Dielmann war auf eigenen Wunsch als stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Staden ausgeschieden und erhielt eine Urkunde zur Entlassung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis. Seine Nachfolge tritt Andre Meißner an. Er wurde jedoch nur für die Dauer von zwei Jahren zum kommissarischen stellvertretenden Wehrführer bestellt, da die erforderliche feuerwehrtechnische Ausbildung noch aussteht. Als Stadener Wehrführer im Amt bestätigt wurde Thorsten Drenske, der seine Ernennungsurkunde für weitere fünf Jahre im Amt erhielt. Ebenfalls auf ihren Posten bestätigt und somit für fünf weitere Jahre ernannt wurden Torsten Zeuner als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Leidhecken und Michael Wörner als dessen Stellvertreter.

Auch Stadtverordnetenvorsteherin Ute Schneeberger dankte allen für ihren ehrenamtlichen und uneigennützigen Einsatz in den Florstädter Feuerwehren. Zu den ersten Gratulanten gehörte Stadtbrandinspektor Markus Albus, der auch die Ernennungsurkunde für den erkrankten Torsten Zeuner in Empfang nahm.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Drenske-bleibt-Wehrfuehrer;art472,577810

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung