04. Oktober 2019, 20:53 Uhr

Ebbelwoi zum Krimi

04. Oktober 2019, 20:53 Uhr
Seit 2007 ist Gerd Fischer regelmäßig in der Limeshainer Bücherei zu Gast. (Foto: pv)

Die Lesung in der voll besetzten Bücherei Limeshain war interessant gestaltet: Während der aus Altenstadt-Höchst stammende Autor und Verleger Gerd Fischer Auszüge aus seinen Werken vortrug, wie aus »Frau Rauschers Erbe«, erzählte er Anekdoten, die beim Schreiben für viel Realität in seinen Krimis gesorgt hatten. Und er schwelgte zusammen mit den zahlreichen Zuhörern auch in der Erinnerung: Bereits im Jahr 2007 stellte er in der Bücherei seinen ersten Krimi vor.

Damals wie heute gab es - als Novum der Veranstaltungsreihe »Lesen in Limeshain« - passend zu dem zentralen Thema der Bücher einen hausgemachten Ebbelwoi zu trinken.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Büchereien
  • Limeshain
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.