21. Mai 2019, 20:21 Uhr

»Unsere Nidda«

Ein neues Heimatbuch für die südliche Wetterau

21. Mai 2019, 20:21 Uhr
Die Nidda wird seit Jahren renaturiert.

Naturschützer Frank Uwe Pfuhl macht auf ein Buch aufmerksam, das gerade in seinem Verlag erschienen ist: »Unsere Nidda - Aus der Geschichte eines Flusses« von Dr. Hartmut Groß.

93 Prozent der Fließgewässer Deutschlands befinden sich ökologisch in keinem guten Zustand. Anhand der 89 Kilometer langen Nidda, einst romantisch, fischreich und Erholungsgebiet, stellt Autor Groß dar, wie und warum ein Fluss seiner Natürlichkeit beraubt wurde und was getan wird, um dies wiedergutzumachen. Es ist ein Prozess, der mit der Kanalisierung in den 60er Jahren seinen Ursprung hatte. Pflanzaktionen von Naturschützern waren der Beginn, die Naturzerstörung zu kompensieren. Professionelle Renaturierungsprojekte privater Organisationen konnten mithilfe der Kommunen die Wiederherstellung natürlicher Flusslandschaften in Gang setzen.

Doch das ist nicht genug, um eine nachhaltige Vitalisierung des Flusses zu erreichen. Wissenschaftler der Uni Frankfurt und des Senckenbergischen Forschungsinstituts fordern eine weitreichende Verbesserung der Wasserqualität. »Stand und Erreichbarkeit dieser Bemühungen werden in diesem Buch in zahlreichen historischen Bildern und Interviews mit Naturschützern, Wissenschaftlern und Behördenvertretern dargestellt«, sagt Pfuhl. Der Autor verfolgt das Thema seit über 35 Jahren; mit dem vorliegenden Beitrag setzt er seine Dokumentation von 1991 fort. (Foto: pv)

»Unsere Nidda - Aus der Geschichte eines Flusses« von Dr. Hartmut Groß, ein Heimatbuch für die südliche Wetterau und Frankfurt, ist 212 Seiten dick, enthält viele historische sowie aktuelle Fotos und kostet 16,90 Euro (ISBN 978-3-947012-10-7).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Flüsse
  • ISBN
  • Interviews
  • Naherholungsgebiete
  • Naturschützer
  • Naturzerstörung
  • Verlagshäuser
  • Wassergüte
  • Wetterau
  • Ökologie
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.