06. Februar 2018, 15:11 Uhr

Verärgerte Telefonica-Kunden

Erneuter Blackout im Bad Nauheimer Mobilfunknetz

Die Pannenserie in der Bad Nauheimer Mobilfunkversorgung durch Telefonica reißt nicht ab. Seit Montag können Smartphone-Besitzer weder telefonieren noch im Internet surfen.
06. Februar 2018, 15:11 Uhr
Netzstörung – damit sind Bad Nauheimer Kunden vertraut. (Archivfoto: nic)

Nicht wenige Bad Nauheimer verzichten ganz auf einen Festnetz-Anschluss, glauben, mit ihrem Smartphone auf der sicheren Seite zu sein. Manche werden diese Entscheidung in den letzten Monaten bereut haben – sofern sie Kunden von Telefonica Deutschland mit den Marken O2 und E-Plus sind.

Seit Ende Oktober treten technische Probleme auf, die zunächst bis Mitte Dezember anhielten und den mobilen Internetempfang betrafen. Dann verkündete Telefonica das Ende der Schwierigkeiten, doch es kam auch in der Folge zu Schwankungen. Jetzt ist ein totaler Blackout eingetreten, seit Montag ist nicht nur der Internetempfang gestört, sondern auch das Telefonieren per Smartphone unmöglich.

 

Hardware-Schaden

Die Informationen der Telefonica-Pressestelle sind nicht allzu aufschlussreich. »Im Rahmen der Netzkonsolidierung fanden in Bad Nauheim Wartungsarbeiten statt, um die Stationen anschließend mit moderner, leistungsfähiger und energiesparender Technik zu bestücken«, heißt es da. Bei diesen Arbeiten sei es zu Leistungseinschränkungen bei einer UMTS-Mobilfunkstation gekommen.

Welche Station das ist, verrät der Konzern nicht. Inzwischen sei die Netzversorgung wieder hergestellt, es komme aber weiter zu »temporären Performance-Einschränkungen«. Offensichtlich falsch ist die Auskunft, wonach nur Kunden »in der Nähe der Burgallee« betroffen seien. Am Dienstag war ein Techniker an der UMTS-Station, um einen Hardware-Schaden zu beheben, anschließend soll das Netz wieder funktionieren.

Offenbar hängen die Probleme, die seit Monaten anhalten, auch mit der Zusammenlegung der Netze von O2 und E-Plus zusammen. Das hatte die Pressestelle Ende Oktober erklärt. Bei neuerlichen Störungen war Mitte Januar dann von einem Defekt in einer Station in Ober-Mörlen die Rede. Damals waren dort Kunden ebenso betroffen wie in Bad Nauheim und Steinfurth. Jetzt ist also eine Mobilfunkstation in Bad Nauheim die Ursache. Telefonica-Kunden dürfen gespannt sein, wann das Netz mal wieder über einen längeren Zeitraum reibungslos funktioniert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG
  • Mobilfunknetze
  • Websurf
  • Bad Nauheim
  • Bernd Klühs
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen