28. Mai 2019, 18:33 Uhr

Feste Größe im Kulturleben

28. Mai 2019, 18:33 Uhr

Die Reihe »Viva la musica«, aufgelegt vom Magistrat der Stadt und dem Fachdienst Kultur und Sport in Zusammenarbeit mit den Bad Nauheimer Schulen, befindet sich im 15. Jahr. In zwei Konzertteilen musizierten 450 Schüler von acht Schulen im Jugendstiltheater. Das hohe musikalische Leistungsniveau präsentierten die jungen Talente sowohl im Chor, als auch im Orchester und in Instrumentalgruppen.

Das vielfältige Programm reichte von klassischen Werken bis zu Konzertouvertüren, Rock, Jazz und Filmmusiken. Wie Stadträtin Siegrid Bourdin in ihrer Begrüßungsansprache erklärte, hat sich »Viva la musica« zu einer festen Größe in der Vielzahl der Veranstaltungen der Stadt entwickelt. Schüler und Kinder präsentieren sich dank dieser Plattform einer breiten Öffentlichkeit. »Die musikalische Arbeit mit Chören und Orchester ist ein wichtiger Faktor in der Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen«, sagte Bourdin. Zwischen den beteiligten Ensembles aus den verschiedenen Schulen werde bewusst auf einen Wettbewerb verzichtet. Bourdin dankte Unterstützern und Helfern.

100 Sänger auf der Bühne

Die Moderation der Konzerte wurde von Schülern übernommen. Am Nachmittag führte Nina Schnermann mit Chorleiterin Marie Winter von der Sophie-Scholl-Schule durch das Programm. Am Abend übernahmen diese Aufgabe Janine Breunig, Anna-Lena Krüger und Linus Doufrain von der Ernst-Ludwig-Schule. Außer den genannten Schulen wirkten die Frauenwaldschule, Rosendorfschule, Wettertalschule, Stadtschule an der Wilhelmskirche, die Musikschule Bad Nauheim und die St.-Lioba-Schule mit. Während das Konzert am Mittag viele beschwingte Stücke bot, wie »Je ne parle pas Français« von Namika oder den traditionellen italienischen Song »Bella ciao«, setzte das Abendkonzert auf Klassik, Popsongs wie »You raise me up« oder den Hit »I wish« von Stevie Wonder.

Den Auftakt übernahmen die Chöre der Ernst-Ludwig-Schule unter der Leitung von Andreas Ziegler mit »For the Beauty oft he Earth«. 65 Schüler der fünften und sechsten Klassen intonierten mit der klassischen Hymne von John Rutter eine positive Botschaft mit fließenden Chormelodien. Sehr viel Applaus gab es für »Bohemian Rhapsody«, dem 1975 von Freddie Mercury geschriebenen Rocksong. Fast 100 Sänger des kleinen und großen Chores standen bei »You raise me up« und »A Million Dreams« auf der Bühne. Die Junior Jazz Band der Musikschule wurde im Sommer 2008 ins Leben gerufen. Die Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahre geben zwei bis drei Auftritte pro Jahr, aber laut Moderation »nie in der klassischen Big-Band-Besetzung«. Die sympathische Band mit Frontfrau Mieke Grün brachte positive Stimmung in den Theatersaal.

Das junge Orchester »JunO« der St.-Lioba-Schule widmete sich Komponisten wie Edvard Grieg oder Camille Saint-Saëns und verabschiedete sich mit dem kubanischen Folk-Song »Guantanamera«.

Mit Werken aus der Klassik kam das Orchester der Ernst-Ludwig-Schule unter Leitung von Clemens Duchardt und Claudia Drechsler. Das Orchester widmete sich in der Einleitung der zehnminütigen Konzertouvertüre Die Hebriden von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Hauptthema des Werkes, das den Wellengang darstellt, wird von Bratsche, Cello und Fagott vorgetragen und im Lauf der Ouvertüre variiert. Die Pauke erinnert an Donnergrollen. Mit Carmen schuf Georges Bizet eine der erfolgreichsten Opern. Habanera oder Fandango wurden zu Hits. Diese und weitere Melodien wurden später als Orchestersuite herausgebracht. Das Orchester führte fünf Melodien aus der Suite auf. Zum Abschluss des Konzertes sangen alle Beteiligten mit dem Publikum den weltberühmten Kanon »Viva la musica« von Michael Praetorius.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Camille Saint-Saëns
  • Chöre
  • Edvard Grieg
  • Feier
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Freddie Mercury
  • Georges Bizet
  • Instrumentalensembles
  • John Rutter
  • Klassische Musik
  • Michael Praetorius
  • Musizieren
  • Orchester
  • Stevie Wonder
  • Talent
  • Bad Nauheim
  • Georgia Lori
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.