Wetterau

»Fridays for Future« streikt wieder in Friedberg

Am Freitag, 30. August, streiken Schüler und andere Interessierte wieder im Rahmen der Bewegung »Fridays for Future« für eine andere Klimapolitik. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Bahnhof Friedberg, die Demonstration beginnt um 11 Uhr. Der Demo-Zug geht an der Adolf-Reichwein- und der Augustiner-Schule vorbei, über die Kaiserstraße bis zur Burg. Redebeiträge sind möglich, ein Megafon wird da sein. Die Beiträge können beim Organisationsteam angemeldet werden.
23. August 2019, 21:17 Uhr
Redaktion

Am Freitag, 30. August, streiken Schüler und andere Interessierte wieder im Rahmen der Bewegung »Fridays for Future« für eine andere Klimapolitik. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Bahnhof Friedberg, die Demonstration beginnt um 11 Uhr. Der Demo-Zug geht an der Adolf-Reichwein- und der Augustiner-Schule vorbei, über die Kaiserstraße bis zur Burg. Redebeiträge sind möglich, ein Megafon wird da sein. Die Beiträge können beim Organisationsteam angemeldet werden.

Die Ortsgruppe kündigt bereits jetzt an, dass in Friedberg auch am 20. September, dem nächsten globalen Klimastreik von »Fridays for Future«, gestreikt wird.

Informationen zu Terminen gibt es auf fridaysforfuture.de, Kontakt zur Friedberger Orstgruppe bekommt man auf Instagram unter @fridaysforfuturefb2019.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Fridays-for-Future-streikt-wieder-in-Friedberg;art472,621364

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung