02. September 2019, 20:41 Uhr

Friedrich Ani eröffnet »Friedberg lässt lesen«

02. September 2019, 20:41 Uhr
Friedrich Ani

Autor Friedrich Ani eröffnet mit seinem neuen Krimi die 15. Saison von »Friedberg lässt lesen«. Der Auftakt soll mit Hochspannung beginnen: Ani stellt sein neues Buch »All die unbewohnten Zimmer« am Donnerstag, 5. September, um 20 Uhr, in der Buchhandlung Bindernagel (Kaiserstraße 72) vor.

»Die Vier« müssen wieder aktiv werden: Polonius Fischer (der ehemalige Mönch), Tabor Süden (der zurückgekehrte Verschwundenensucher), Jakob Franck (der pensionierte Kommissar, immer noch Überbringer der schlimmsten Nachricht) und Fariza Nasri (Beamtin mit syrischen Wurzeln, erlöst von der Verbannung in die Provinz). Alle wenden ihre einzigartigen Methoden an, um die Ermordung einer Frau und die Erschlagung eines Streifenpolizisten aufzuklären.

Die Todesfälle erregen größte Aufmerksamkeit, weil sie gesellschaftliche und politische Debatten (ausgehend vom rechten Rand) über die unfähige Polizei, Flüchtlingskinder, Ost- und Westdeutschland »das System« anfachen.

(Foto: Heike Steinweg/Suhrkamp-Verlag)

Karten für die Lesung gibt es bei Ovag, bei der Sparkasse Oberhessen und den Kooperationspartnern Buchhandlung Bindernagel in Friedberg und Butzbach sowie im Bibliothekszentrum Klosterbau.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Friedberg
  • Friedrich Ani
  • Polizei
  • Sparkasse Oberhessen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.