13. Dezember 2018, 20:26 Uhr

Gänsebraten und Politik

13. Dezember 2018, 20:26 Uhr

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus des Unterbezirks Wetterau traf sich kürzlich zum vorweihnachtlichen Gänseessen. Zahlreiche Mitglieder der SPD-Senioren mit ihren Partnern waren der Einladung des Vorsitzenden Karlheinz Hümmer (Butzbach) und seinem Vorstandsteam ins Bürgerhaus Ockstadt gefolgt. Werner Fromm (Friedberg) hatte das Treffen organisiert. Als Gäste wurden die Wetterauer SPD-Vorsitzende Lisa Gnadl, die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch, Ex-Landrat Joachim Arnold und der Geschäftsführer des Unterbezirksbüros, Christian Dietzel, begrüßt.

Hümmer, der auch Vorstandsmitglied des hessischen AG 60plus ist, forderte, die SPD müsse sich neu finden und hierfür auf ihren Kern konzentrieren. »Gerade wir Senioren bemühen uns um Politik für die Menschen aller Generationen. Die Partei ist kein Selbstzweck. Wir brauchen die Konzentration auf einen mutigen Entwurf eines starken, solidarischen Sozialsystems als Kern unserer Idee von Staat und Gesellschaft.« Doch die schönsten Sonntagsreden nützten nichts, wenn die Städte und Kommunen kaum noch Handlungsspielräume hätten, um Bildung, Integration oder soziale Teilhabe vor Ort zu organisieren. Lisa Gnadl ging in ihrer Rede auf die Schwierigkeit auf Landesebene ein. Stephanie Becker-Bösch schilderte die Situation auf Kreisebene. Danach ließen sich alle die Gänsebraten schmecken. Bei Kaffee und Christstollen las Leonore Dietz, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Rosbach, eine Weihnachtsgeschichte vor.

Neben dem politischen Austausch und dem Pläneschmieden fürs nächste Jahr wurde während der Feier zum Jahresabschluss viel erzählt, gesungen und gelacht. Hümmer wies auf den Weihnachtskaffee am heutigen Freitag ab 16 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle in der Raiffeisenstraße 8 a hin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gänsebraten
  • Joachim Arnold
  • Kreisbeigeordnete
  • Lisa Gnadl
  • Ockstadt
  • SPD
  • Sozialsysteme
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Vorweihnachtszeit
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.