01. November 2019, 21:07 Uhr

Gedichte, Kabarett und Wahnsinn

01. November 2019, 21:07 Uhr

Der gemeinnützige Kunst- und Kulturverein hat für Samstag, 23. November, ein Konzert mit Mackefisch in der Kulturscheune des Vereins Wetterausicht organisiert.

Der gemeinnützige Kunst- und Kulturverein, der seit Mai das Regional-Label »Vielfalt Wetterau! Region für alle!« trägt, zeichnet sich durch sein abwechlungsreiches Jahresprogramm aus. Von regelmäßigen Aktivitäten wie dem Betrieb des Umsonstladens bis hin zu größeren Events wie Ausstellungen und Festen, können hier Menschen jeden Alters etwas für sich entdecken. Die letzte Abendveranstaltung für dieses Jahr bietet das Konzert mit dem Duo Mackefisch, das um 20 Uhr beginnt. Im Gepäck haben sie Lieder voll schwarzem Humor, Nachdenklichkeit und Poesie. Als Solokünstler wurden Lucie Mackert und Peter Fischer jeweils im Bereich »Liedermacher« und »Kabarett« mehrfach ausgezeichnet.

In ihrem ersten Duo-Programm »Lieder, Poetry, Kabarett, Wahnsinn« erwarten den Zuschauer nach Angaben des Vereins virtuose, poetische, wilde und bitterböse Texte sowie die Musik eines »Zwei-Personen-Orchesters«. Der zweistimmige Gesang der beiden trifft auf Trommeln und Lumpeten, Klaviertasten und Banjo-Ukulele-Saiten, Gitarre, Steppschuh, eine ganze Kofferkapelle und viel Klimbim. Mackefisch singen vom Weltuntergang und dem Wolf, von peinlichen, verliebten Pärchen und fröhlichen Stalkern, von Annegret, der allgemeinen Angst und einem Auto aus Realität.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Reservierung gebeten. Infos unter www.wetterausicht.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gedichte
  • Gemeinnützigkeit
  • Kabarett
  • Kulturverein
  • Peter Fischer
  • Wahnsinn
  • Echzell-Bingenheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.