09. Mai 2017, 20:21 Uhr

Gelungener Auftakt ins Festjahr

09. Mai 2017, 20:21 Uhr
Das Abschlussbild: die Einsatzabteilung gemeinsam mit der Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr Södel.

Mit einem gelungenen Auftakt ist die Freiwillige Feuerwehr Södel in ihr Festjahr, das 125. nach der Gründung 1892, gestartet. Zum Kommersabend hatten die Feuerwehrleute in die festlich geschmückte Turnhalle nach Södel eingeladen, wo man gemeinsam mit rund 300 Gästen nicht nur auf 125 Jahre Vereinsgeschichte, sondern auch auf 30 Jahre Ehren- und Altersabteilung sowie 25 Jahre Jugendfeuerwehr zurückblickte. Die Erfolgsgeschichte der drei Generationen unter einem Dach erzählten die Akteure auf und vor der Bühne in einem gut dreistündigen, abwechslungsreichen Programm.

Durch den Abend führte Moderator Oliver Becker, der für Unterhaltung zwischen den Programmpunkten sorgte. So vermittelte Klaus-Jürgen Reeb in einem Interview die Geschichte rund um die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Södel. In historischer Uniform mimte er den ersten Wehrführer Johannes Berntheusel, der dem Moderator Rede und Antwort stand.

Die Geschichte des Vereins und seiner drei Abteilungen hatten die Brandschützer in unterhaltsamen Videobeiträgen, einer Modenschau der Feuerwehrbekleidung aus 125 Jahren sowie einem Gedicht in das Abendprogramm integriert.

Das Programm war geprägt von besonderen und auch emotionalen Momenten, wie dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder. Keine Schweigeminute, sondern ein Trompetenspiel ließ Feuerwehr und Gäste an liebgewonnene Freunde und Kameraden zurückdenken. Bereits zuvor hatten die Wehrleute einen Kranz auf dem Södeler Friedhof niedergelegt.

Landrat Joachim Arnold, Schirmherr der Jubiläumsfeierlichkeiten, hob in seiner Ansprache die Jugendarbeit in der Södeler Feuerwehr hervor. Die Förderung junger Menschen war schon immer eine der wichtigsten Bestrebungen der Feuerwehrleute – daher hatten auch die Jüngsten des Vereins am Kommersabend ihren großen Auftritt: Dynamisch, kreativ und durchaus für jeden Spaß zu begeistern – so präsentierte sich die Jugendfeuerwehr den Gästen.

Kommersabende sind immer auch der würdige Rahmen für Ehrungen und Auszeichnungen: Verdiente Feuerwehrleute wurden von Kreisbrandinspektor Lars Henrich sowie Wölfersheims Bürgermeister Rouven Kötter und Gemeindebrandinspektor Roland Bender ausgezeichnet. Die Glückwünsche durften entgegennehmen: Ann Kathrin Klein, Martin Klein, Roland Wagner, Sandra Wagner, Andreas Kobielski, Dirk Meisinger, Marcel Müller, Robert Klotz und Sabrina Reitz.

In Würdigung der besonderen Verdienste verlieh Kreisbrandinspektor Henrich das Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbands in Gold an vier ehemalige aktive Kameraden aus Södel. Bernhard Klein, Eberhard Wagner, Hermann Hofmann und Bernhard Reitz sind bereits seit mehr als 50 Jahren Mitglied im Verband und stehen der Feuerwehr noch heute mit Rat und Tat zur Seite. Henrich: »Eine enorme Leistung, für die es nicht genug Dank und Anerkennung geben kann.«

Erfreut zeigten sich die beiden Vorsitzenden Roland Wagner und Sven Günther über die zahlreichen Ehrungen für 25 und 50 Jahre Mitgliedschaft. Mit diesen Ehrungen hat der Verein nun auch sechs neue Ehrenmitglieder: Friedel Klee, Rudolf Langer, Erwin Segert, Jürgen Suckfiel, Walter Völp und Gerhard Weber.

Wie sehr die Feuerwehr Södel in der Großgemeinde verwurzelt ist, zeigte die Vielzahl an Gratulanten, die sich gegen Ende des Programms am Bühnenrand sammelte, um Grußworte zu sprechen. Darunter waren viele herzliche und freundschaftliche Geburtstagswünsche. Ein letztes Mal brandete der Applaus auf, als die gesamte Einsatzabteilung mit der Ehren- und Altersabteilung die Bühne betrat. Ein imposantes Abschlussbild dieser Feier und gleichzeitig die Einladung zum großen Jubiläumswochenende vom 16. bis 18. Juni auf dem Sportplatz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernhard Klein
  • Feste
  • Feuerwehrleute
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Joachim Arnold
  • Jugendfeuerwehren
  • Lars Henrich
  • Martin Klein
  • Mehrgenerationenhäuser
  • Roland Wagner
  • Rouven Kötter
  • Södel
  • Turnhallen
  • Vereinsgeschichte
  • Wölfersheim-Södel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.