Wetterau

Grundstein für »Sang One« gelegt

In diesen Tagen fand die Grundsteinlegung für das Neubauprojekt »Sang One« in Rosbach statt. Der Bauträger Krieger + Schramm realisiert im Neubaugebiet »Die Sang« den Komplex mit insgesamt 58 Eigentumswohnungen in Sichtweite des Naturpark Taunus. Die hochwertig ausgestatteten Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen verfügen über eine Wohnfläche von rund 43 bis 123 Quadratmetern. Der erste Bauabschnitt mit 33 Wohnungen soll voraussichtlich im November 2019 bezugsfertig sein.
01. Oktober 2018, 21:56 Uhr
Redaktion

In diesen Tagen fand die Grundsteinlegung für das Neubauprojekt »Sang One« in Rosbach statt. Der Bauträger Krieger + Schramm realisiert im Neubaugebiet »Die Sang« den Komplex mit insgesamt 58 Eigentumswohnungen in Sichtweite des Naturpark Taunus. Die hochwertig ausgestatteten Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen verfügen über eine Wohnfläche von rund 43 bis 123 Quadratmetern. Der erste Bauabschnitt mit 33 Wohnungen soll voraussichtlich im November 2019 bezugsfertig sein.

Nach dem feierlichen Spatenstich im Mai dieses Jahres vollzog Bürgermeister Thomas Alber nun gemeinsam mit Investoren und Partnern des Bauvorhabens die Grundsteinlegung. Errichtet werden unter anderem kleinere, barrierefreie, seniorenfreundliche Einheiten mit zwei Zimmern sowie geräumigere Drei-, Vier- und Fünfzimmerwohnungen für Familien und Paare. »Besonders erfreut bin ich über die Durchmischung der Wohnsituation, die eine Vielfalt der Generationen ermöglicht«, sagte Bürgermeister Alber. »Dieser Aspekt war uns in der Entwicklung des Neubaugebietes besonders wichtig. Junge Familien, Singles und Senioren finden in den neuen Eigentumswohnungen der »Sang ONE« gleichermaßen ein ideales Zuhause.«

Dass Rosbach ein beliebter Wohnort ist, zeigte eine im Mai 2017 durchgeführte Befragung im Rahmen der Stadtentwicklungsplanung. Der Erhebung zufolge leben 92 Prozent der befragten Bewohner gerne in Rosbach.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Grundstein-fuer-Sang-One-gelegt;art472,494005

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung