28. Mai 2018, 20:16 Uhr

Hausfrauen-Verband besucht Kloster Maria Laach

28. Mai 2018, 20:16 Uhr

Der Hausfrauen-Verband Bad Nauheim hatte zu seiner traditionellen »Muttertagsfahrt« nach Maria Laach eingeladen und viele Mitglieder und Gäste nahmen daran teil. Da die 1. Vorsitzende, Roswitha Hahn, aus gesundheitlichen Gründen leider verhindert war, starteten die Hausfrauen unter der Leitung von Frau Tüscher und Frau Hiller in die Felsenbrauerei Vulkaneifel zum Mittagessen.

Die Reisegruppe wurde zu einer Filmvorführung und einem Rundgang durch das Kloster erwartet. Dem Filmvortrag war einiges über das Leben der zurzeit 35 Benediktinermönche zu erfahren. Die Mönche beginnen ihren Tag um 5.30 Uhr mit der sogenannten »Morgenhore« der um 19.45 Uhr mit dem »Komplet« endet.

Das Kloster wurde 1093 gegründet, Nachwuchssorgen bestehen nicht. Es werden etwa 230 externe Mitarbeiter beschäftigt. Es gibt verschiedene Handwerksbetriebe, z. B. die Klostergärtnerei, eine Fischerei, Bildhauerei, Kunstschmiede, Buchbinderei, Hofladen und vieles mehr. Im eigenen Seehotel Maria Laach kann man Seminare oder auch Familienfeiern abhalten. Am Beeindruckendsten fanden die Besucher den jetzigen Bibliotheksbau von 1865 mit der großartigen gusseisernen Treppen- und Brüstungskonstruktion. Er gehört zu den kulturgeschichtlich und denkmalpflegerisch bemerkenswertesten und besterhaltenen Bibliotheksbauten des 19. Jahrhunderts, getreu dem Motto: »Ein Kloster ohne Bibliothek ist wie eine Feste ohne Waffen«.

Nach so viel kulturgeschichtlich Interessantem gab es im Seehotel Kaffee und Kuchen und danach wurde die Heimreise angetreten.

Die nächste Veranstaltung des Hausfrauen-Verbandes Bad Nauheim wird ein Sommerfest mit musikalischer Unterhaltung, einem Mittagessen mit Wein sowie Kaffee und Kuchen am Mittwoch, 6. Juni, um 13.30 Uhr sein. Auch hier sind Gäste willkommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hausfrauen
  • Kulturgeschichte
  • Mittagessen
  • Seehotels
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.