Wetterau

Heiße Party mit »Cool Daddy«

Es war ein Comeback, weil sie vor drei Jahren schon einmal, wenn auch in etwas anderer Besetzung, im »Raabennest« gastiert hatte: Die Band »Cool Daddy« rockte den jüngsten Clubabend des Oldies-Clubs Wetterau - bei hochsommerlichen Temperaturen.
09. Juli 2019, 20:11 Uhr
Redaktion
Die Band in Aktion.	(Foto: Gerd Laiacker)
Die Band in Aktion. (Foto: Gerd Laiacker)

Es war ein Comeback, weil sie vor drei Jahren schon einmal, wenn auch in etwas anderer Besetzung, im »Raabennest« gastiert hatte: Die Band »Cool Daddy« rockte den jüngsten Clubabend des Oldies-Clubs Wetterau - bei hochsommerlichen Temperaturen.

Die Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet wissen, was dem Publikum gefällt. Mit »I saw her standing there« der Beatles ging es los. bei »Long train is running« von den Doobie Brothers und »Born to be wild« von Steppenwolf stürmte das Publikum die Tanzfläche. Bei »Rock’n all over the world« und bei »Sweet Home Chicago« wurde lautstark mitgesungen.

»Cool Daddy«, allen voran Bandleader Burkhard Ullmann, verstehen ihr Handwerk. Sie touren seit vielen Jahren - ihr Markenzeichen sind Coversongs von Hits der 60er, 70er und 80er Jahre. Zum vielseitigen Repertoire gehören Lieder der Eagles, von Status Quo, der Rolling Stones, Chuck Berry und vielen mehr. Die Vereinsvorsitzende Monika Seyfarth hörte viel Lob der begeisterten Besucher: »So muss es sein!«

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Heisse-Party-mit-Cool-Daddy;art472,610002

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung