10. Juli 2019, 08:00 Uhr

Trockenheit

Jeder Eimer Wasser hilft den Pflanzen

Hitze und Trockenheit waren 2018 ein Riesenthema bei der Grünpflege. Auch 2019 macht die Dürre Pflanzen zu schaffen. Ein Lied davon singen können die städtischen Gärtner in Bad Nauheim.
10. Juli 2019, 08:00 Uhr
Avatar_neutral
Von Corinna Weigelt
Mit drei Bewässerungsfahrzeugen sind die städtischen Mitarbeiter unterwegs.

Die Juni-Hitzewelle ist erst einmal überstanden, die Begriffe Trockenheit und Dürre sind aber weiterhin in aller Munde. Viele erinnern sich an den außergewöhnlich trockenen Sommer 2018, auch derzeit fehlt es an Niederschlägen. Das Gärtnerteam des Bad Nauheimer Kur- und Servicebetriebs ist daher täglich im Einsatz, um das Grün vor dem Austrocknen zu bewahren. »Da sind für unsere Mitarbeiter schon mal Überstunden angesagt«, sagt der Fachdienstleiter für die Park- und Grünpflege, Frank Ludwig.

Die Hitze sei nicht das Hauptproblem, sondern die Trockenheit, erklärt Ludwig. Noch nie sei in den städtischen Grünanlagen und an den Straßenbäumen so viel bewässert worden wie seit dem letzten Jahr. »Vor allem Jungbäume, solche, die in den letzten fünf Jahren gepflanzt wurden, benötigen Unterstützung«, sagt Bürgermeister Klaus Kreß. Neben den rund 300 Jungbäumen, die vorrangig gewässert werden, müssen aber auch viele Baumscheiben, Pflanzflächen, Hecken, Kübel, Blumenwiesen, Baumgrabstätten und Bepflanzungen an Ehrenmalen oder auf Friedhöfen versorgt werden. Parallel sollen sich die städtischen Mitarbeiter auch um Heckenschnitte oder Mäharbeiten kümmern.

In den Parkanlagen laufen derzeit täglich bis zu 15 Rasensprenger an verschiedenen Stellen. Im Kurpark sind die Sprenger unter anderem am Rhododendrenhain und im Farngarten aufgestellt. Weitere Beregnerstandorte sind im Südpark und Gesundheitsgarten zu finden.

Neue Methode: Bewässerungssäcke

Zu den zwei städtischen Bewässerungsfahrzeugen mit jeweils 2000 Litern Fassungsvermögen wurde bereits im Vorjahr ein weiterer Kleinlaster aus der Tiefbauabteilung mit einem 3000-Liter-Tank bestückt und so zum Wässern umfunktioniert. Sechs Mitarbeiter sind im Wechsel in den Fahrzeugen unterwegs, einer von ihnen ist Teamleiter Kris Heller. »Über das Thema Klimawandel kann man sich ja streiten«, meint Heller. Eine Trockenheit wie in den letzten Monaten und Jahren oder auch die jüngsten Sturmschäden haben er und auch langjährige Mitarbeiter, die bereits seit 25 Jahren beim Kur- und Servicebetrieb tätig sind, noch nie erlebt, wie Ludwig ergänzt. Auch der milde Winter sei nicht förderlich gewesen, viele Schädlinge hätten überlebt und ihre Spuren hinterlassen. »Wir müssen damit rechnen, dass es in den kommenden Jahren so weitergeht«, befürchtet der Fachdienstleiter.

Seit 2018 wird in Bad Nauheim bereits eine neue Bewässerungsmethode genutzt. »Wir haben sogenannte Bewässerungssäcke angeschafft, die an die jeweiligen Bäume gestellt werden und ihre 60-Liter-Füllung über einen Zeitraum von fünf bis acht Stunden per Tröpfchen kontinuierlich abgeben«, erklärt der Fachdienstleiter weiter. Das Befüllen der Säcke dauere in etwa so lange, wie der eigentliche Gießvorgang am Baum. Allerdings bestehe der große Vorteil, dass kein Wasser verloren gehe, wenn der Boden sehr verdichtet sei und es nicht schnell genug in den Boden dringen könne. »Bei der Tröpfchenmethode wird Wasser dosiert abgegeben und kann bis zur Baumwurzel sickern«, erläutert Ludwig.

Täglich 120 000 Liter

Zum Bewässern wird Teichwasser, gereinigtes Brauchwasser von der Kläranlage und Wasser aus dem Hydranten genutzt. Täglich kommen über 120 000 Liter zusammen. »Alle 10 000 Stadtbäume und die unzähligen Grünflächen in unserer schönen Stadt können aus Kapazitätsgründen leider nicht komplett bewässert werden. Viele Bäume halten notfalls eine längere Hitzeperiode aus, freuen sich aber sicherlich über jede Kanne Wasser«, ist der Bürgermeister jedem Anwohner dankbar, der dem Grün vor seinem Haus etwas Gutes tut. »Wir sind für jeden einzelnen Eimer Wasser dankbar«, sagt Frank Ludwig. »Und freuen uns auch über weitere Baumpatenschaften.«



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos