17. September 2019, 20:56 Uhr

Jule Malischke und Sönke Meinen treten auf

17. September 2019, 20:56 Uhr

Zwei Künstler der jungen deutschen Akustikgitarren-Szene gastieren am Samstag, 21. September, im Alten Hallenbad. Die 33-jährige Sängerin und Gitarristin Jule Malischke aus Bayern hat das von Yehudi Menuhin gegründete Förderprogramm »Live music now« als Stipendiatin absolviert. Sie spielt solo und in Kammermusikbesetzungen oft in Hospizen, Altenheimen, Krankenhäusern, Gefängnissen - dort, wo Menschen leben, die nicht mehr auf öffentliche Konzerte gehen können. Musik heilt und lindert Leid - das ist die Leitlinie ihrer Auftritte. Sie singt Folk und Pop, neben Cover-Versionen auch eigene Stücke. Am Samstag musiziert Malischke gemeinsam mit Sönke Meinen. Das gemeinsame Konzert im Rahmen der 9. Internationalen Friedberger Gitarrentage beginnt um 19.30 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Yehudi Menuhin
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen