27. März 2019, 20:38 Uhr

Kindertheater: Damit Pippi macht, was ihr gefällt

27. März 2019, 20:38 Uhr
Die Akteure der Ockstädter Theaterbühne beim Probenwochenende. (Foto: pv)

»Hey Pippi Langstrumpf, die macht, was ihr gefällt!« Ungewohnte Töne klangen am Wochenende durch die Gänge der Jugendherberge in Mainz. Dort gab die Ockstädter Theaterbühne ihrem neuen Stück »Pippi Langstrumpf« den letzten Schliff. Bei frühlingshaftem Wetter versetzte das gleichnamige Lied die Truppe in ausgelassene Stimmung. Auch wenn das Pferd »Kleiner Onkel« aus Platzgründen zu Hause bleiben musste, sorgte die Einstudierung von Pippis Streichen doch für viele Lacher unter den Akteuren, die am Aufführungswochenende hoffentlich auf die kleinen und großen Zuschauer überspringen werden.

Freuen können sich die Zuschauer auf eine Tortenschlacht beim Kaffeekränzchen, den vergeblichen Versuch, Pippi in der Schule die »Plutimikation« beizubringen, Frau Prysselius vom Kinderheim mit ihrer nicht unbedingt schwindelfreien Polizeigewalt, zwei oft im Dunkeln tappende Diebe und auf Kapitän Langstrumpf, der mit seiner »Hoppetosse« direkt auf die Bühne des Ockstädter Jugendheims segelt.

Zu den Aufführungen am Samstag, 6. April (14 und 17 Uhr) sowie Sonntag, 7. April (14 Uhr) im Jugendheim Ockstadt in der Waldstraße können noch Karten im Vorverkauf (5 bzw. 7 Euro) bei der Firma Marmor Heil in Ockstadt (Tel. 0 60 31/55 59) oder im Ticketshop Friedberg erworben werden. Weitere Infos im Internet unter www.theaterbuehne-ockstadt.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jugendherbergen
  • Kindertheater
  • Ockstadt
  • Pippi Langstrumpf
  • Theaterbühnen
  • Ticketshops
  • Truppen
  • Wetter
  • Friedberg-Ockstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.