11. September 2019, 20:47 Uhr

Kommissar Bröhmann kehrt zurück in die Heimat

11. September 2019, 20:47 Uhr
Dietrich Faber

Die Reihe »Nidda erlesen« wird am 22. September um 18 Uhr mit einer Lesung des TV-Kommissars Christian Berkel beginnen. Auch für den angekündigten zweiten Abend der neuen Saison musste das Kulturmanagement der Stadt den größeren Kursaal buchen, denn mit Dietrich Faber kommt am 17. Oktober der Lokalmatador zurück in den Heimatort seines Kult-Kommissars Hennig Bröhmann. Im definitiv finalen Band seiner humorvollen Krimireihe wird Faber noch einmal alle Register seiner langjährigen Bühnenkunst ziehen und seine Roman-Protagonisten auf der Bühne zum Leben erwecken. Für den sechsten und letzten Band kehrt Kommissar Bröhmann zurück zur Vogelsberger Polizei. War er früher Kommissar Unmotiviert, will er seine Aufgaben nun so perfekt erfüllen, dass es schon wieder zum Problem wird. Ein Mord in einem Coaching-Achtsamkeits-Motivations-Power-Balance-Institut. Bröhmann gerät selbst in die verführerischen Fänge grenzenloser Selbstoptimierung. (Foto: Michael Zargarinejad

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christian Berkel
  • Dietrich Faber
  • Polizei
  • Nidda
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.